Discussion:
Klebstoff von Bahncard loesen
(zu alt für eine Antwort)
Florian Weimer
2018-04-29 09:13:58 UTC
Permalink
Raw Message
Wie bekommt man den Klebstoff von der Bahncard gelöst, ohne die Karte
zu beschädigen? Früher blieb der Klebstoff am Anschreiben selbst
haften, dies war nun leider nicht der Fall.
Johann Mayerwieser
2018-04-29 10:59:49 UTC
Permalink
Raw Message
Wie bekommt man den Klebstoff von der Bahncard gelöst, ohne die Karte zu
beschädigen? Früher blieb der Klebstoff am Anschreiben selbst haften,
dies war nun leider nicht der Fall.
Ich nehme an, die Karte ist stark laminiert. Mit dem Finger auf fester
Unterlage wegrubbeln oder z.B. Bremsenreiniger = Fleckbenzin = Wundbenzin
auf ein Stück Stoff.
Ferdi Albers
2018-04-29 15:23:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Florian Weimer
Wie bekommt man den Klebstoff von der Bahncard gelöst, ohne die Karte
zu beschädigen? Früher blieb der Klebstoff am Anschreiben selbst
haften, dies war nun leider nicht der Fall.
Das ist ein doppelseitiger Klebestreifen. Die mache ich mit dem
Fingernagel ab. Jede Woche ein paar!

Gruß
Ferdi
Florian Weimer
2018-04-29 16:01:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ferdi Albers
Post by Florian Weimer
Wie bekommt man den Klebstoff von der Bahncard gelöst, ohne die Karte
zu beschädigen? Früher blieb der Klebstoff am Anschreiben selbst
haften, dies war nun leider nicht der Fall.
Das ist ein doppelseitiger Klebestreifen. Die mache ich mit dem
Fingernagel ab. Jede Woche ein paar!
Oh, das hatte ich gar nicht gesehen. Es ist in der Tat ein
aufgeklebter Plastikstreifen, der offenbar rückstandslos entfernbar
ist. Danke.

Loading...