Discussion:
Zu wenige Twindexx zum Fahrplanwechsel in Schleswig-Holstein
Add Reply
Bodo G. Meier
2017-12-01 08:49:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Bombardier kann offenbar nicht rechtzeitig alle Triebwagen Br 445 für
die nah.sh Twindexx-Züge liefern.
Dadurch kann das Konzept mit Flügelung der RE7+RE70 Züge aus Hamburg in
Neumünster nach Kiel und Flensburg nicht zum 10.12. umgesetzt werden.
Ausserdem sollen zwischen Neumünster und Hamburg jeweils nur 350
Sitzplätze zur Verfügung stehen.
Aber die DB hofft, dass die Probleme bis Weihnachten gelöst sein werden...

Die im NDR-Beitrag skizzierten Umläufe kapiere ich ehrlich gesagt nicht.

Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann. An Mittelwagen
sollte ja kein Mangel bestehen.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Bahnfahrer-muessen-weiter-in-Neumuenster-umsteigen,bahn1522.html

Gruss,
Bodo
U***@web.de
2017-12-01 08:56:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann. An Mittelwagen
sollte ja kein Mangel bestehen.
Die für sich genommen beschleunigen aber nicht so gut.

Wenn man jetzt noch die Fahrpläne gestreckt bekäme...

Gruß, ULF
Bodo G. Meier
2017-12-01 09:05:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann. An Mittelwagen
sollte ja kein Mangel bestehen.
Die für sich genommen beschleunigen aber nicht so gut.
Wenn man jetzt noch die Fahrpläne gestreckt bekäme...
Das Umsteigen in Neumünster in proppevolle Einzelgarnituren wird
bestimmt auch Zeit kosten.
Dagegen wäre die vorübergehende Verlängerung um 2 Wagen m.E.
kundenfreundlich.

Gruss,
Bodo
Till Kinstler
2017-12-01 09:06:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Spekulatius: Bahnsteiglängen?

Grüße,
Till
Bodo G. Meier
2017-12-01 09:32:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Till Kinstler
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Spekulatius: Bahnsteiglängen?
Diese Möglichkeit hatte ich tatsächlich nicht bedacht.

Gruss,
Bodo
Bodo G. Meier
2017-12-01 09:39:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Post by Till Kinstler
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Spekulatius: Bahnsteiglängen?
Diese Möglichkeit hatte ich tatsächlich nicht bedacht.
Äh, Moment: /wenn/ ich das Flügelkonzept richtig verstehe, sollen
zwischen Hamburg und Neumünster zukünftig doch Doppel-Garnituren aus
zwei Twindexx mit je 2 Mittelwagen verkehren, also insgesamt 8 Wagen.

Also sollte ein um 2 Mittelwagen verlängerter Einzel-Twindexx mit 6
Wagen allemal in voller Länge an die Bahnsteige passen.

Bestehen die bisher zwischen Kiel und Hamburg verkehrenden RE nicht auch
aus 6 Dosto+Lok?

Gruss,
Bo"Ingrid"do
Tobias Nicht
2017-12-01 10:02:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
On Fri, 1 Dec 2017 10:39:53 +0100, "Bodo G. Meier"
Post by Bodo G. Meier
Also sollte ein um 2 Mittelwagen verlängerter Einzel-Twindexx mit 6
Wagen allemal in voller Länge an die Bahnsteige passen.
Schafft er dann aber den Fahrplan?

Gruß Tobias
Bodo G. Meier
2017-12-01 10:14:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Tobias Nicht
On Fri, 1 Dec 2017 10:39:53 +0100, "Bodo G. Meier"
Post by Bodo G. Meier
Also sollte ein um 2 Mittelwagen verlängerter Einzel-Twindexx mit 6
Wagen allemal in voller Länge an die Bahnsteige passen.
Schafft er dann aber den Fahrplan?
Wegen des verringerten Beschleunigungsvermögens nicht.

Aber der Fahrplan wird durch die Notwendigkeit des ausserplanmässigen
Umsteigens in Neumünster sowieso nicht zu halten sein, _vermute_ ich.

Gruss,
Bodo
U***@web.de
2017-12-01 12:31:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Post by Tobias Nicht
Schafft er dann aber den Fahrplan?
Wegen des verringerten Beschleunigungsvermögens nicht.
Aber der Fahrplan wird durch die Notwendigkeit des ausserplanmässigen
Umsteigens in Neumünster sowieso nicht zu halten sein, _vermute_ ich.
Wird aber nicht besser, wenn er auch nordwärts mit
Verspätung in Neumünster einfährt.

Gruß, ULF
Klaus Dahlwitz
2017-12-01 15:46:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Bestehen die bisher zwischen Kiel und Hamburg verkehrenden RE nicht auch
aus 6 Dosto+Lok?
Der RE70 Hmb Hbf - Kiel, den ich kurz vor 14h im Hbf stehen sah, hatte
*5* Dosto + Lok.

Klaus
--
Hier poste ich und kann nicht anders
U***@web.de
2017-12-01 16:04:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Till Kinstler
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Spekulatius: Bahnsteiglängen?
Wie ich hörte, fehlt die Zulassung für Mehrfachtraktion.
Von daher ist die Bahnsteiglänge dann nicht das
Problem.

Gruß, ULF
Bodo G. Meier
2017-12-01 16:52:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Till Kinstler
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Spekulatius: Bahnsteiglängen?
Wie ich hörte, fehlt die Zulassung für Mehrfachtraktion.
Wo?
Wenn dem so wäre, dann wäre die in diversen Medien veröffentlichte
Version von den Lieferschwierigkeiten ein Affront gegenüber Bombardier.

Oder werden die Br 445 vor der Lieferung einzeln noch im Werk für
Mehrfachtraktion zugelassen?

Gruss,
Bodo
U***@web.de
2017-12-01 16:56:22 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
Wie ich hörte, fehlt die Zulassung für Mehrfachtraktion.
Wo?
Wenn dem so wäre, dann wäre die in diversen Medien veröffentlichte
Version von den Lieferschwierigkeiten ein Affront gegenüber Bombardier.
Hat nicht Bombardier für die erforderlichen Zulassungen
zu sorgen?

Gruß, ULF
Ralf Gunkel
2017-12-01 18:11:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
Wie ich hörte, fehlt die Zulassung für Mehrfachtraktion.
Wo?
Wenn dem so wäre, dann wäre die in diversen Medien veröffentlichte
Version von den Lieferschwierigkeiten ein Affront gegenüber Bombardier.
Hat nicht Bombardier für die erforderlichen Zulassungen
zu sorgen?
Das kann Bombardier par excelence... Nicht.
Zeigt man ja auch beim SBB FV Twindexx der nach etlichen Jahren Verzögerung
jetzt nur eine auf ein Jahr befristete Zulassung bekam.

Das Problem der fehlenden Zulassung der Mehrfachtraktion wurde mir auch zum
Twindexx des Main-Neckar-Ried-Express zugetragen (zzgl. zum LST Problem in
ex. MA-Friedrichsfeld).

Mal sehen wie oft sich das Konzept da noch ändert
https://www.bahn.de/regional/view/regionen/hessen/spezial1/main-neckar-ried-uebergangskonzept.shtml

Gruß Ralf
--
"Sicherungsdatei ist gelebte Paranoia. Und das ist gut so." Dirk Möbius in
deb*
U***@web.de
2017-12-01 17:14:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Zwischenzeitlich hörte ich, daß da die Zulassung
ähnlich wie beim IC2 eher keine Flexibilität
gewähre...

Gruß, ULF
Bodo G. Meier
2017-12-01 19:34:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Zwischenzeitlich hörte ich, daß da die Zulassung
ähnlich wie beim IC2 eher keine Flexibilität
gewähre...
Hm, in diversen Videos aus S-H sind jedenfalls Züge mit 1 oder mit 2
Mittelwagen zu sehen.
Sollten diese Konfigurationen per Zulassung tatsächlich unveränderlich
werden?
Oder ist nur die Verkürzung, nicht aber die Verlängerung eines Zuges
zulässig?

Gruss,
Bodo
U***@web.de
2017-12-01 19:39:22 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin nochmal,
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Zwischenzeitlich hörte ich, daß da die Zulassung
ähnlich wie beim IC2 eher keine Flexibilität
gewähre...
Hm, in diversen Videos aus S-H sind jedenfalls Züge mit 1 oder mit 2
Mittelwagen zu sehen.
Sollten diese Konfigurationen per Zulassung tatsächlich unveränderlich
werden?
Oder ist nur die Verkürzung, nicht aber die Verlängerung eines Zuges
zulässig?
Da war wohl irgendetwas provisorisch, aber
die Regelkonfiguration, so sie denn 2 Mittelwagen
enthält, solle man nicht mehr antasten.

Gruß, ULF
Bodo G. Meier
2017-12-01 20:29:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin nochmal,
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
Post by Bodo G. Meier
Ausserdem frage ich mich, warum man nicht bis auf weiteres 4 statt 2
Mittelwagen in die wenigen Twindexx einreihen kann.
Zwischenzeitlich hörte ich, daß da die Zulassung
ähnlich wie beim IC2 eher keine Flexibilität
gewähre...
Hm, in diversen Videos aus S-H sind jedenfalls Züge mit 1 oder mit 2
Mittelwagen zu sehen.
Sollten diese Konfigurationen per Zulassung tatsächlich unveränderlich
werden?
Oder ist nur die Verkürzung, nicht aber die Verlängerung eines Zuges
zulässig?
Da war wohl irgendetwas provisorisch, aber
die Regelkonfiguration, so sie denn 2 Mittelwagen
enthält, solle man nicht mehr antasten.
Da'scha'n scheunen Schiet. :-(

Dank Schraubenkupplung sollte ein bedarfsgerechtes Verlängern oder
Verkürzen doch einfach sein. Auf irgendeiner nah.sh-Seite las ich, dass
dies auch so angedacht war.
Bestimmt wieder mal ein Weichwarenproblem.

Gruss,
Bodo
Ralf Gunkel
2017-12-01 20:48:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am 01.12.17 21:29, schrieb Bodo G. Meier:
[Twindexx in Schleswig Holstein noch nicht voll einsatzfähig]
Post by Bodo G. Meier
Bestimmt wieder mal ein Weichwarenproblem.
Kommt irgendwie bekannt vor
https://www.blick.ch/news/wirtschaft/vier-jahre-spaeter-als-geplant-bund-erteilt-sbb-betriebsbewilligung-fuer-neue-bombardier-doppelstockzuege-id7668910.html

Zitat:
"Die Herstellerfirma Bombardier habe den Sicherheitsnachweis für den von
den SBB bestellten Doppelstocktriebzug Twindexx erbracht, teilte
das Bundesamt für Verkehr (BAV) am Donnerstag mit. Sämtliche dafür
erforderlichen Dokumente lägen vor. Ein für die Zulassung notwendiges
Update der Fahrzeugsoftware sei Mitte November 2017 erfolgt. Ab 2018 werden
sie von den SBB zum ersten Mal eingesetzt.

Das BAV habe die eingereichten Nachweise und die mit dem Update
ausgerüsteten Fahrzeuge geprüft. Diese wiesen keine zulassungsrelevanten
Mängel mehr auf. Deshalb wurde am heutigen Donnerstag eine erste,
befristete Betriebsbewilligung für den kommerziellen Einsatz erteilt.

Bewilligung auf ein Jahr befristet

Die Bewilligung ist vorerst auf ein Jahr befristet, da heute noch nicht alle
geplanten Funktionalitäten der Fahrzeuge betriebsbereit seien, teilte das
BAV weiter mit. Sobald dies der Fall sei, würden die Züge im Hinblick auf
eine unbefristete Betriebsbewilligung erneut überprüft.

Ein BAV-Sprecher präzisierte auf Anfrage, es handle sich noch um kleinere
technische Anpassungen, die für eine definitive Betriebsbewilligung
notwendig seien. So könne die sogenannte Wankkompensation noch nicht
eingesetzt werden. Dank dieser Technologie sollen die Züge schneller durch
die Kurven fahren können. ..."


Due Twindexx Produktfamilie scheint nicht so der Glücksgriff von Bombardier
zu sein...

Gruß Ralf
--
"Sicherungsdatei ist gelebte Paranoia. Und das ist gut so." Dirk Möbius in
deb*
Kai Garlipp
2017-12-02 08:24:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
Zwischenzeitlich hörte ich, daß da die Zulassung
ähnlich wie beim IC2 eher keine Flexibilität
gewähre...
Hm, in diversen Videos aus S-H sind jedenfalls Züge mit 1 oder mit 2
Mittelwagen zu sehen.
Sollten diese Konfigurationen per Zulassung tatsächlich unveränderlich
werden?
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Die Rostocker sollen mit 3 Mittelwagen
laufen - im aktuellen Schulungsbetrieb auf anderen Linien haben sie auch nur
einen Mittelwagen.

Was aber wohl zwingend gebraucht wird sind die passenden Mittelwagen mit dem
WTB-Zugbus (also die aktuellen Twindexx Doppelstockwagen und keine älteren).
Sonst lässt sich wohl nicht die 2. als Steuerwagen verkleidete Lok steuern.

Bye Kai
U***@web.de
2017-12-05 17:28:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Kai Garlipp
Post by Bodo G. Meier
Post by U***@web.de
Zwischenzeitlich hörte ich, daß da die Zulassung
ähnlich wie beim IC2 eher keine Flexibilität
gewähre...
Hm, in diversen Videos aus S-H sind jedenfalls Züge mit 1 oder mit 2
Mittelwagen zu sehen.
Sollten diese Konfigurationen per Zulassung tatsächlich unveränderlich
werden?
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Die Rostocker sollen mit 3 Mittelwagen
laufen - im aktuellen Schulungsbetrieb auf anderen Linien haben sie auch nur
einen Mittelwagen.
Für die RB 68 Frankfurt <-> Bergstraße sieht man
auch Züge mit ein oder zwei Mittelwagen in Darmstadt
Vorbahnhof. Mir war auch so, als sei dies
das Bedienungskonzept.

Ich habe die Zulassungsbescheide nicht, aber
sie könnten auf: "Nicht mehr nachträglich
am endgültig zugelassenen Train mit
1-3 Mittelwagen herumpfriemeln"
lauten.
Post by Kai Garlipp
Was aber wohl zwingend gebraucht wird sind die passenden Mittelwagen mit dem
WTB-Zugbus (also die aktuellen Twindexx Doppelstockwagen und keine älteren).
Die aber liefen oder laufen teils in anderen, lokbespannten
Garnituren.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-12-09 11:15:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Für die RB 68 Frankfurt <-> Bergstraße sieht man
auch Züge mit ein oder zwei Mittelwagen in Darmstadt
Vorbahnhof. Mir war auch so, als sei dies
das Bedienungskonzept.
Wurde so und in Traktion nun im
Fahrgasteinsatz beobachtet.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-12-09 12:30:37 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by U***@web.de
Für die RB 68 Frankfurt <-> Bergstraße sieht man
auch Züge mit ein oder zwei Mittelwagen in Darmstadt
Vorbahnhof. Mir war auch so, als sei dies
das Bedienungskonzept.
Wurde so und in Traktion nun im
Fahrgasteinsatz beobachtet.
Eine andere Sichtung beschreibt 3+3 im Einsatz.
Teile, nicht Mittelwagen.

Gruß, ULF

Jens Nattbock
2017-12-01 21:21:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bodo G. Meier
Bombardier kann offenbar nicht rechtzeitig alle Triebwagen Br 445 für
die nah.sh Twindexx-Züge liefern.
Verspätungen bei der Betriebsaufnahme sind auch für die RB61 Bielefeld -
Hengelo in Folge von noch ausstehenden Genehmigungen angekündigt worden:

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/21993071_Neuer-Holland-Zug-aus-Bielefeld-geht-mit-Verspaetung-an-den-Start.html

Na, dann gibt es hoffentlich wenigstens keine Engpässe beim Personal. ;)

J
Loading...