Discussion:
Wie kommen die da hin?
(zu alt für eine Antwort)
Thorsten Klein
2017-04-28 19:26:56 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo

Gegeben sind "eingepackte" Neuwagen auf Autotransportwagen. Wie kommen
die da hin und von da wieder weg? Sind die selbstfahrend? ;-)

Weil die eingepackt sind, kann da ja niemand einsteigen und die
dorthinfahren.

Gruss,
Thorsten
Klaus von der Heyde
2017-04-28 19:36:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Gegeben sind "eingepackte" Neuwagen auf Autotransportwagen. Wie
kommen die da hin und von da wieder weg? Sind die selbstfahrend? ;-)
Schau mal ob die Verpackung einen Reißverschluß auf der Fahrerseite
hat … was ggf. auch die rechte Fahrzeugseite sein kann …
Post by Thorsten Klein
Weil die eingepackt sind, kann da ja niemand einsteigen und die
dorthinfahren.
Andere Möglichkeit wäre die Verpackung erst auf dem Wagen vorzunehmen.

-- Klaus
Ferdi Albers
2017-04-29 08:25:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Hallo
Gegeben sind "eingepackte" Neuwagen auf Autotransportwagen. Wie kommen
die da hin und von da wieder weg? Sind die selbstfahrend? ;-)
Weil die eingepackt sind, kann da ja niemand einsteigen und die
dorthinfahren.
...und warum sind auf dem gleichen (AUDI-)Zug manche Wagen eingepackt
und manche nicht?

Gruß
Ferdi
Andreas Barth
2017-04-29 09:09:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ferdi Albers
Post by Thorsten Klein
Hallo
Gegeben sind "eingepackte" Neuwagen auf Autotransportwagen. Wie kommen
die da hin und von da wieder weg? Sind die selbstfahrend? ;-)
Weil die eingepackt sind, kann da ja niemand einsteigen und die
dorthinfahren.
...und warum sind auf dem gleichen (AUDI-)Zug manche Wagen eingepackt
und manche nicht?
Diverse Gründe: Wie weit geht die Fahrt? Eventuell weiter auf dem
Schiff? Kosten? - Letztlich: Ist der Erwartungswert der Schadenshöhe
über den Kosten des Einpackens? Wenn ja, dann wird eingepackt sonst
der Schaden bezahlt.


Viele Grüße,
Andi
Johann Mayerwieser
2017-04-29 09:06:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Hallo
Gegeben sind "eingepackte" Neuwagen auf Autotransportwagen. Wie kommen
die da hin und von da wieder weg? Sind die selbstfahrend? ;-)
Weil die eingepackt sind, kann da ja niemand einsteigen und die
dorthinfahren.
Ich kenne eingepackte Neuwagen auf LKWs - da ist in der Windschutzscheibe
ein Sehschlitz.

Entsprechendes googeln hat mir dieses Bild gebracht, da sieht man in den
beiden Ringgarnituren an der Fahrertüre eine "Bildstörung" und die Folie
scheint überlappt zu sein.

<http://img00.deviantart.net/0b0a/i/2013/196/f/a/
audi_transport_by_shadowphotography-d6dkzpa.jpg>
frank paulsen
2017-04-29 06:41:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Hallo
Gegeben sind "eingepackte" Neuwagen auf Autotransportwagen. Wie kommen
die da hin und von da wieder weg? Sind die selbstfahrend? ;-)
nein, die werden von hand draufgefahren. ein komischer job, und
zumindest hafenseitig bemerkenswert schlecht bezahlt.
Post by Thorsten Klein
Weil die eingepackt sind, kann da ja niemand einsteigen und die
dorthinfahren.
doch, in aller regel geht das sehr gut. es gibt unterschiedliche
systeme, mal mit klett, mal mit mehrfach verwendbarem klebeband,
und manche teilverpackungen sind einfach durchsichtig genug.
--
frobnicate foo
Ralph A. Schmid, dk5ras
2017-05-02 08:19:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by frank paulsen
doch, in aller regel geht das sehr gut. es gibt unterschiedliche
systeme, mal mit klett, mal mit mehrfach verwendbarem klebeband,
und manche teilverpackungen sind einfach durchsichtig genug.
Ergänzend, ich sehe mehr und mehr geschlossene Autotransportwagen.
Offenbar wurden die Schottersteinwürfe und Luftgewehrschüsse auf
Neuwagen den Unternehmen zu viel. Der Respekt vor dem Eigentum Dritter
ist einfach bei manchen extrem unterentwickelt :(


-ras
--
Ralph A. Schmid
http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/ http://www.kabuliyan.de/ http://www.mygargoyles.net/
Wolfgang Kynast
2017-05-02 10:15:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by frank paulsen
doch, in aller regel geht das sehr gut. es gibt unterschiedliche
systeme, mal mit klett, mal mit mehrfach verwendbarem klebeband,
und manche teilverpackungen sind einfach durchsichtig genug.
Ergänzend, ich sehe mehr und mehr geschlossene Autotransportwagen.
Offenbar wurden die Schottersteinwürfe und Luftgewehrschüsse auf
Neuwagen den Unternehmen zu viel. Der Respekt vor dem Eigentum Dritter
ist einfach bei manchen extrem unterentwickelt :(
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Ralf Gunkel
2017-05-02 16:12:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by frank paulsen
doch, in aller regel geht das sehr gut. es gibt unterschiedliche
systeme, mal mit klett, mal mit mehrfach verwendbarem klebeband,
und manche teilverpackungen sind einfach durchsichtig genug.
Ergänzend, ich sehe mehr und mehr geschlossene Autotransportwagen.
Offenbar wurden die Schottersteinwürfe und Luftgewehrschüsse auf
Neuwagen den Unternehmen zu viel. Der Respekt vor dem Eigentum Dritter
ist einfach bei manchen extrem unterentwickelt :(
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Ich stelle mir gerade vor wie der "Chef-Hehler" tobt.

"Niederquerschnitsräder wollte ich keine Lenkräder! Man man man, einmal mit
Profis arbeiten..."

BTW bei den Lenkrädern hat man es diversen Presseberichten nach primär auf
die Airbags abgesehen.

Hmmm, Niederquerschnitt mit Airbag? Das wär mal innovativ.

*scnr*

Gruss Ralf
--
"Sicherungstechnik ist gelebte Paranoia. Und das ist auch gut so." Dirk
Moebius in deb*
Schorsch
2017-05-02 17:24:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralf Gunkel
Post by Wolfgang Kynast
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by frank paulsen
doch, in aller regel geht das sehr gut. es gibt unterschiedliche
systeme, mal mit klett, mal mit mehrfach verwendbarem klebeband,
und manche teilverpackungen sind einfach durchsichtig genug.
Ergänzend, ich sehe mehr und mehr geschlossene Autotransportwagen.
Offenbar wurden die Schottersteinwürfe und Luftgewehrschüsse auf
Neuwagen den Unternehmen zu viel. Der Respekt vor dem Eigentum Dritter
ist einfach bei manchen extrem unterentwickelt :(
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Ich stelle mir gerade vor wie der "Chef-Hehler" tobt.
"Niederquerschnitsräder wollte ich keine Lenkräder! Man man man, einmal mit
Profis arbeiten..."
BTW bei den Lenkrädern hat man es diversen Presseberichten nach primär auf
die Airbags abgesehen.
Hmmm, Niederquerschnitt mit Airbag? Das wär mal innovativ.
*scnr*
gips doch schon, nur halt mit Permanentairbag!

scnr2

Schorsch
Thorsten Klein
2017-05-31 15:59:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Lenkräder? Und der Dieb heisst Mr. Bean? ;-)
frank paulsen
2017-05-31 18:51:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Wolfgang Kynast
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Lenkräder? Und der Dieb heisst Mr. Bean? ;-)
Lenkräder, Navi, Radio, je nach fahrzeugmodell auch die halbe
Mittelkonsole, und nicht zuletzt die im handschuhfach liegende
erstausruestung mit dokumenten und datentraegern. (die werden deshalb
mitlerweile gern $woanders untergebracht, was dann bei der uebergabe zu
doofen momenten fuehren kann)

die lenkraeder primaer, weil man die mufu-tastatur und den airbag gut
einzel verkauft bekommt.
--
frobnicate foo
Volker Borchert
2017-05-31 19:35:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Wolfgang Kynast
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Lenkräder? Und der Dieb heisst Mr. Bean? ;-)
Ich denke da eher an "Unternehmen Petticoat"...
--
"I'm a doctor, not a mechanic." Dr Leonard McCoy <***@ncc1701.starfleet.fed>
"I'm a mechanic, not a doctor." Volker Borchert <***@despammed.com>
Klaus Mueller
2017-06-03 18:43:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Volker Borchert
Post by Thorsten Klein
Post by Wolfgang Kynast
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Lenkräder? Und der Dieb heisst Mr. Bean? ;-)
Ich denke da eher an "Unternehmen Petticoat"...
U-Boote im Neckar?
Volker Borchert
2017-06-04 17:25:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Klaus Mueller
Post by Volker Borchert
Post by Thorsten Klein
Post by Wolfgang Kynast
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Lenkräder? Und der Dieb heisst Mr. Bean? ;-)
Ich denke da eher an "Unternehmen Petticoat"...
U-Boote im Neckar?
Genau. Für Pygmäen als Besatzung und mit einem schnuckligen Thoriumreaktor
kann man die heutzutage klein genug bauen. Und irgendwo bei den US Forces
Heidelberg wird sich auch eine Kommandantenbaracke aus Wellblech finden.
--
"I'm a doctor, not a mechanic." Dr Leonard McCoy <***@ncc1701.starfleet.fed>
"I'm a mechanic, not a doctor." Volker Borchert <***@despammed.com>
U***@web.de
2017-06-06 07:48:13 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Volker Borchert
Post by Klaus Mueller
U-Boote im Neckar?
Genau.
Ist es üblich, in schleusenreichen Gewässern U-Boote einzusetzen?

Gruß, ULF
HC Ahlmann
2017-06-06 10:30:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Volker Borchert
Post by Klaus Mueller
U-Boote im Neckar?
Genau.
Ist es üblich, in schleusenreichen Gewässern U-Boote einzusetzen?
Die benutzen unterirdische Schleusen als Häfen und sonst Rohrleitungen
für Höhenunterschiede – aber psst!, das ist geheim.
--
Munterbleiben
HC

<http://hc-ahlmann.gmxhome.de/> Bordkassen, Kochen an Bord, Törnberichte
Wolfgang Kynast
2017-06-06 08:21:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Klaus Mueller
Post by Volker Borchert
Post by Thorsten Klein
Post by Wolfgang Kynast
Auf den Abstellgleisen der Audi-Züge in Heilbronn und Bad
Friedrichshall wird regelmäßig geklaut, meist Räder, aber auch
Lenkräder ...
Lenkräder? Und der Dieb heisst Mr. Bean? ;-)
Ich denke da eher an "Unternehmen Petticoat"...
U-Boote im Neckar?
Da wäre die Beute viel zu weit zu tragen. Die Diebstähle finden immer
da statt, wo Wirtschaftswege direkt an die Gleise führen.
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Helmut Barth
2017-05-04 12:54:35 UTC
Permalink
Raw Message
Salut!
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Ergänzend, ich sehe mehr und mehr geschlossene Autotransportwagen.
Offenbar wurden die Schottersteinwürfe und Luftgewehrschüsse auf
Neuwagen den Unternehmen zu viel. Der Respekt vor dem Eigentum Dritter
ist einfach bei manchen extrem unterentwickelt :(
Es gibt aber auch noch weitere Gründe die in der Art des Transports zu
suchen sind. Fahrzeuge in den ersten Wagen hinter der Lok bekommen
besonders viel bahnbezogene Partikel aller Art ab. Vom
Stromabnehmerabrieb über den Staub des Bremssands bis zu feinen
Bremsklotzspänen ist da wirklich alles zu finden. Stromabnehmerabrieb
kommt gerne auch mal glühend heiß daher, was sich weder auf Lack noch
Scheiben gut macht. Man verwendet bei empfindlichem Ladegut (oder Loks
und Steuerwagen) nicht umsonst den vorauslaufenden Stromabnehmer um
wenigstens etwas mehr Abstand zu bekommen. Außerdem schützen die
geschlossenen Fahrzeuge natürlich auch vor Regen, Hagel und vom
(Fahrt-)wind aufgewirbeltem Unrat.

Grüßle, Helmut
Bodo G. Meier
2017-05-05 08:28:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by frank paulsen
doch, in aller regel geht das sehr gut. es gibt unterschiedliche
systeme, mal mit klett, mal mit mehrfach verwendbarem klebeband,
und manche teilverpackungen sind einfach durchsichtig genug.
Ergänzend, ich sehe mehr und mehr geschlossene Autotransportwagen.
Offenbar wurden die Schottersteinwürfe und Luftgewehrschüsse auf
Neuwagen den Unternehmen zu viel. Der Respekt vor dem Eigentum Dritter
ist einfach bei manchen extrem unterentwickelt :(
Du meinst Banker? ;->

Gruss,
Bodo
Loading...