Discussion:
Online-Ticket im DB-Navigator mit Warnung
(zu alt für eine Antwort)
Gundemarie Scholz
2018-04-24 20:09:41 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo!

In der Regel buche ich meine Fahrkarten online und drucke sie mir dann
aus. Nun habe ich die Navigator-App ein paarmal ausprobiert, und wenn
ich ein Online-Ticket buche, kann ich es danach auch in der App hinzufügen.

Allerdings werden sie dann teilweise weiterhin als Online-Ticket mit
folgendem Vermerk angezeigt: "Als Fahrkarte ist nur der Ausdruck des
Online-Tickets gültig. Diesen bitte bei der Kontrolle vorweisen."

Der Unterschied scheint darin zu liegen, daß die Tickets, die sich zu
Handy-Tickets umwandeln lassen, auch über meinen Account gebucht wurden.
Die nicht umwandelbaren hingegen wurden über andere Accounts mit "Ich
fahre nicht selber" gebucht.

Auf den Seiten der Bahn habe ich keinen Hinweis auf unterschiedliche
Behandlung je nach Buchung gefunden:
https://inside.bahn.de/unterschied-handy-ticket-online-ticket/
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/onlineticket/onlineticket-in-die-app-laden.shtml
... oder auch einfach nur die Bestätigunsseite nach der Buchung selber.

Kann jemand dieses Verhalten bestätigen, und soll das wohl so sein?

Vielen Dank im voraus!

Gruß
Gunde
Gundemarie Scholz
2018-06-19 07:50:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gundemarie Scholz
In der Regel buche ich meine Fahrkarten online und drucke sie mir dann
aus. Nun habe ich die Navigator-App ein paarmal ausprobiert, und wenn
ich ein Online-Ticket buche, kann ich es danach auch in der App hinzufügen.
Allerdings werden sie dann teilweise weiterhin als Online-Ticket mit
folgendem Vermerk angezeigt: "Als Fahrkarte ist nur der Ausdruck des
Online-Tickets gültig. Diesen bitte bei der Kontrolle vorweisen."
Der Unterschied scheint darin zu liegen, daß die Tickets, die sich zu
Handy-Tickets umwandeln lassen, auch über meinen Account gebucht wurden.
Die nicht umwandelbaren hingegen wurden über andere Accounts mit "Ich
fahre nicht selber" gebucht.
Ich kann vermerken, daß dieses Problem zumindest für mich nicht mehr
existiert. Auch Fahrkarten, die über einen anderen Account gebucht
wurden, gelten inzwischen als Handy-Ticket. Letztes Auftreten des
Problems war eine Fahrkarte am 23.5.2018.

Gruß
Gunde

Loading...