Discussion:
Was passiert in Hamburg Hbf? Neue H/V-Signale?
(zu alt für eine Antwort)
Marc Haber
2004-05-29 21:20:40 UTC
Permalink
Hallo,

zwischen Hamburg Hbf und Hamburg-Dammtor stehen jede Menge neuer,
ausgekreuzter H/V-Signale. Was wird denn da gebaut?

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Thomas Taube
2004-05-30 08:26:31 UTC
Permalink
"Marc Haber" <mh+***@zugschl.us> schrieb im Newsbeitrag news:c9aur9$n62$***@nella.toplink-plannet.de...
Hallo,

zwischen Hamburg Hbf und Hamburg-Dammtor stehen jede Menge neuer,
ausgekreuzter H/V-Signale. Was wird denn da gebaut?

Einbau der Anlagen für den GWB Hamburg Hbf - Hamburg-Altona incl. Auflassung
des Bezirkes Hamburg-Sternschanze. Strecke wird dann von Hamburg-Altona
ferngesteuruert.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please
!! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Bastian Blank
2004-05-30 11:18:00 UTC
Permalink
Thomas Taube wrote:
[komisches zusammengemanschtes Etwas]

Gibt es das auch in lesbar?

Bastian
Tobias Becker
2004-05-30 17:55:01 UTC
Permalink
Post by Thomas Taube
Einbau der Anlagen für den GWB Hamburg Hbf - Hamburg-Altona incl. Auflassung
des Bezirkes Hamburg-Sternschanze. Strecke wird dann von Hamburg-Altona
ferngesteuruert.
Wann soll die Inbetriebnahme erfolgen?


Gruß Tobias
--
Tobias Becker E-Mail ***@eenstu.talypso.de PGP 0xD06BB70D
* Und erfahrene Menschen sagen, daß derjenige, der zu viel sieht und
zu viel weiß, ähnlich wie der, der zu wenig sieht und zu wenig weiß,
leicht vom richtigen Weg abkommt und untergeht. * Stefan Chwin *
Marc Haber
2004-05-30 20:39:39 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
zwischen Hamburg Hbf und Hamburg-Dammtor stehen jede Menge neuer,
ausgekreuzter H/V-Signale. Was wird denn da gebaut?
Das hast Du nicht geschrieben. BItte verwende taugliche Software oder
hilf ihr manuell auf die Sprünge.
Post by Marc Haber
Einbau der Anlagen für den GWB Hamburg Hbf - Hamburg-Altona incl. Auflassung
des Bezirkes Hamburg-Sternschanze. Strecke wird dann von Hamburg-Altona
ferngesteuruert.
Was, da war früher kein Gleiswechselbetrieb eingerichtet? Und warum
werden bereits existierende Signale getauscht? Und das ESTW Altona
steuert dann ein H/V zeigendes Relaisstellwerk fern? Warum nicht
Umstellung auf Ks?

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Ralf Gunkel
2004-05-30 20:48:44 UTC
Permalink
...
Post by Marc Haber
Post by Thomas Taube
Einbau der Anlagen für den GWB Hamburg Hbf - Hamburg-Altona incl. Auflassung
des Bezirkes Hamburg-Sternschanze. Strecke wird dann von Hamburg-Altona
ferngesteuruert.
Was, da war früher kein Gleiswechselbetrieb eingerichtet? Und warum
werden bereits existierende Signale getauscht? Und das ESTW Altona
steuert dann ein H/V zeigendes Relaisstellwerk fern? Warum nicht
Umstellung auf Ks?
Um die Russen nicht zu verwirren.
Um den Standart Antwortsatz eines Wuppertaler Signallehrer zu gewissen
Siemens Eigentümlichkeiten abzuwandeln. Für das Original bitte das "nicht"
streichen.

Ich denke mal aus der Ferne heraus dass man eine H/V, KS, H/V Konstelation
auf wenigen Kilometern vermeiden möchte. Da das ESTW Altona ja auch H/V hat
und der Hbf als Spur oder sonastwas sowiso wäre KS dazwischen ein wahrer
Fremdkörper.

Andererseits sei mal Offenbach Gbf (mech) - F-Süd (H/V) - MST (KS) - noch F
Hbf (H/V) - Niederrad (KS) - Sportfeld (H/V) - Flughafen Fern/Regio Bf (KS /
H/V) - (Kelstebach nur bei Regio-Bf -> H/V) - Raunheim (KS) - Rüsselsheim
(mech/E43) - Mz-Bischofsheim (H/V) zur Ansicht empfohlen.

Schöne neue Signalwelt.



Beitrag per Format -> Rich Text -> Vorlage -> Nur Text Mark Haber Tauglich
gemacht :-))))
--
Gruß Ralf

-Scumandà da traversar ils binaris-
Marc Haber
2004-05-31 10:02:08 UTC
Permalink
Post by Ralf Gunkel
Ich denke mal aus der Ferne heraus dass man eine H/V, KS, H/V Konstelation
auf wenigen Kilometern vermeiden möchte. Da das ESTW Altona ja auch H/V hat
und der Hbf als Spur oder sonastwas sowiso wäre KS dazwischen ein wahrer
Fremdkörper.
OK, wenn Das ESTW Altona H/V hat, ist es logisch. Das kann ich
nachvollziehen. Gucke mir Altona gleich eh nochmal an.
Post by Ralf Gunkel
Andererseits sei mal Offenbach Gbf (mech) - F-Süd (H/V) - MST (KS) - noch F
Hbf (H/V) - Niederrad (KS) - Sportfeld (H/V) - Flughafen Fern/Regio Bf (KS /
H/V) - (Kelstebach nur bei Regio-Bf -> H/V) - Raunheim (KS) - Rüsselsheim
(mech/E43) - Mz-Bischofsheim (H/V) zur Ansicht empfohlen.
Murgtal. Rastatt (H/V) - Bischweier (Ks) -
Gaggenau-Gernsbach-Weisenbach (H/V) - oberes Murgtal (Ks).

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Ralf Gunkel
2004-05-31 10:37:29 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Post by Ralf Gunkel
Ich denke mal aus der Ferne heraus dass man eine H/V, KS, H/V
Konstelation
Post by Marc Haber
Post by Ralf Gunkel
auf wenigen Kilometern vermeiden möchte. Da das ESTW Altona ja auch H/V hat
und der Hbf als Spur oder sonastwas sowiso wäre KS dazwischen ein wahrer
Fremdkörper.
OK, wenn Das ESTW Altona H/V hat, ist es logisch. Das kann ich
nachvollziehen.
Altona war eines der ersten, wenn nicht das erste, grosse ESTW.
Damals dachte man vielleicht schon an dieEntwicklung von KS, aber es war
alles noch fest in H/V Hand.
Post by Marc Haber
Gucke mir Altona gleich eh nochmal an.
Viel Spass im hohen Norden
Post by Marc Haber
Murgtal. Rastatt (H/V) - Bischweier (Ks) -
Gaggenau-Gernsbach-Weisenbach (H/V) - oberes Murgtal (Ks).
Naja, zumindest ändert sich das System nicht alle 2Km
--
Gruß Ralf

-Scumandà da traversar ils binaris-
Lennart Blume
2004-06-02 12:00:04 UTC
Permalink
Post by Ralf Gunkel
Altona war eines der ersten, wenn nicht das erste, grosse ESTW.
Damals dachte man vielleicht schon an dieEntwicklung von KS, aber es war
alles noch fest in H/V Hand.
Altona ist auf jeden Fall jünger als die ersten ESTW mit KS
(Berlin-Wannsee, Berlin-Westkreuz, Eilsleben). Allerdings mußten in
den ABL erst die Vorschriften hinsichtlich KS angepaßt werden, so daß
noch einige ESTW mit H/V ausgeführt wurden.

Neben Hamburg-Altona fallen mir da noch Elmshorn und Hagen Hbf ein. Es
müßte auch irgendwo noch eines von Lorenz (Alcatel) geben.

Gruß
Lennart
Holger Koetting
2004-06-02 16:44:30 UTC
Permalink
In article <***@uni-berlin.de>,
Lennart Blume <***@gmx.de> writes:
|> Neben Hamburg-Altona fallen mir da noch Elmshorn und Hagen Hbf ein. Es
|> müßte auch irgendwo noch eines von Lorenz (Alcatel) geben.

Unsere Liste gibt z.Zt. her:
Lorenz: Achern, Bingerbrueck, Hanau
Sienems: Burgsinn, Detmold, Harburg, Kirchheim, Lohr, Murnau, Orxhausen,
(Overath)
AEG^wSiemens: Dieburg

Gruss,

Holger K. aus D.
--
Streckenstillegung? Nein, es wird nur nichts bestellt!

E-Mail: ***@gmx.de
Homepage: http://www.student.informatik.tu-darmstadt.de/~koetting
Lennart Blume
2004-06-03 09:46:55 UTC
Permalink
Post by Holger Koetting
Lorenz: Achern, Bingerbrueck, Hanau
Bingerbrueck war das, was ich meinte. In Hanau hatte ich KS in
Erinnerung, war aber schon länger nicht mehr dort.
Post by Holger Koetting
Sienems: Burgsinn, Detmold, Harburg, Kirchheim, Lohr, Murnau, Orxhausen,
(Overath)
Murnau ist ja der Prototyp der ESTWs. Läuft das Ding noch, oder mußte
dort bereits wegen Esatzteilmangel auf eine neue Rechnergeneration
umgerüstet werden?

In Harburg hätte ich Spur 60 vermutet.

Gruß
Lennart
Christian Blome
2004-06-04 20:28:16 UTC
Permalink
Post by Lennart Blume
In Harburg hätte ich Spur 60 vermutet.
Das war einmal.
Der Stellbereich der BZ Hannover grenzt mittlerweile (seit Ende 2000 ?)
direkt an den Bereich von Hzf (Hamburg Hbf).



Christian
--
"Die Dummheit vermehrt sich rapide!"
(Rüdiger S.)
Knud Schlotfeld
2004-06-22 15:15:16 UTC
Permalink
Post by Lennart Blume
In Harburg hätte ich Spur 60 vermutet.
War es auch, solange der Fdl auch dort saß. Jetzt wird
ja aus Hannover ferngesteuert. Schotterzwerge gab es neue, während
sich sonst nicht viel sichtbares änderte. So hätte ich auf
ferngesteuerte Sp 60 getippt.

MfG

Knud
Knud Schlotfeld
2004-06-22 15:15:23 UTC
Permalink
Post by Holger Koetting
|> Neben Hamburg-Altona fallen mir da noch Elmshorn und Hagen Hbf ein. Es
|> müßte auch irgendwo noch eines von Lorenz (Alcatel) geben.
Lorenz: Achern, Bingerbrueck, Hanau
Sienems: Burgsinn, Detmold, Harburg, Kirchheim, Lohr, Murnau, Orxhausen,
(Overath)
AEG^wSiemens: Dieburg
Die Hamburger S-Bahn fährt immer noch nicht bis zur dänischen Grenze.

MfG

Knud
Lennart Blume
2004-06-26 23:07:05 UTC
Permalink
Post by Knud Schlotfeld
Die Hamburger S-Bahn fährt immer noch nicht bis zur dänischen Grenze.
Hat das irgend jemand behauptet?
Irgendwie sehe ich den Zusammenhang mit dem Thread nicht.

Gruß
Lennart
Knud Schlotfeld
2004-07-01 15:14:33 UTC
Permalink
Post by Lennart Blume
Post by Knud Schlotfeld
Die Hamburger S-Bahn fährt immer noch nicht bis zur dänischen Grenze.
Hat das irgend jemand behauptet?
Irgendwie sehe ich den Zusammenhang mit dem Thread nicht.
Holger hat aufgelistet, welche ESTW in der Stellwerksliste
noch mit H/V-Signalen ausgestattet wurden. Dabei hat er
die nördlich von Hamburg liegenden Orte Husum (1. Baustufe,
Stellbezirk Bredtstedt jetzt Ks), Neumünster (Ks nur Bad
Oldesloe - NMS Süd ausschließlich), Flensburg und Itzehoe
nicht genannt, obwohl sie verzeichnet sind.

Aber Schleswig-Holstein haben mehr Leute nicht auf der Rechnung.

MfG

Knud
U***@web.de
2019-04-21 10:11:33 UTC
Permalink
Post by Holger Koetting
|> Neben Hamburg-Altona fallen mir da noch Elmshorn und Hagen Hbf ein. Es
|> müßte auch irgendwo noch eines von Lorenz (Alcatel) geben.
Lorenz: Achern, Bingerbrueck, Hanau
Sienems: Burgsinn, Detmold, Harburg, Kirchheim, Lohr, Murnau, Orxhausen,
(Overath)
AEG^wSiemens: Dieburg
Seit ?? bis Oktober 2018 hing Lohr an einer BZ München.

Jetzt wieder mit Bediener in Lohr.

Ulf Kutzner
2004-06-01 08:11:40 UTC
Permalink
Post by Ralf Gunkel
Andererseits sei mal Offenbach Gbf (mech) - F-Süd (H/V) - MST (KS) - noch F
Hbf (H/V) - Niederrad (KS) - Sportfeld (H/V) - Flughafen Fern/Regio Bf (KS /
H/V) - (Kelstebach nur bei Regio-Bf -> H/V) - Raunheim (KS) - Rüsselsheim
(mech/E43) - Mz-Bischofsheim (H/V) zur Ansicht empfohlen.
Wobei Rüsselsheim auch diverse Lichtsignale hat.

Gruß, ULF
Holger Metschulat
2004-06-03 00:08:35 UTC
Permalink
Post by Ulf Kutzner
Wobei Rüsselsheim auch diverse Lichtsignale hat.
Außer den Rangiersignalen noch drei Stück. Die zwei Ausfahrsignale wurden
nach dem S-Bahn-Unglück aufgestellt, das Einfahrsignal nach der Auflassung
des Stellwerks Ro.

Dazu kommen noch diverse Vorsignalwiederholer.
--
Gruss * Holger Metschulat
Holger * e-mail: ***@stellwerke.de, http://www.sgs.wh.tu-darmstadt.de/homer
"Internet-Nutzung ist ein Privileg und kein Recht."
(Rechnerraum-Ordnung an der Uni von 1994)
Knud Schlotfeld
2004-06-22 15:15:27 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Post by Thomas Taube
Einbau der Anlagen für den GWB Hamburg Hbf - Hamburg-Altona incl. Auflassung
des Bezirkes Hamburg-Sternschanze. Strecke wird dann von Hamburg-Altona
ferngesteuruert.
Was, da war früher kein Gleiswechselbetrieb eingerichtet? Und warum
werden bereits existierende Signale getauscht? Und das ESTW Altona
steuert dann ein H/V zeigendes Relaisstellwerk fern? Warum nicht
Umstellung auf Ks?
Ich halte es für eine gewagte Vermutung, daß das ESTW Altona (Fernbahn)
einen Stellbezirk bei der S-Bahn übernimmt. Das wäre dort nämlich neu.
(An anderer Stelle werden S-Bahn-Anteile in Gemeinschaftsstellwerken
jetzt von anderswo ferngesteuert.)

Es gibt in Altona ein Stellwerk für die S-Bahn, das irgendeine
Bauform von Relaisstellwerk sein dürfte und m.W. z.Z. nur
SV-Signale steuert.

Gruß

Knud
Marc Haber
2004-06-22 20:01:36 UTC
Permalink
Post by Knud Schlotfeld
Post by Marc Haber
Post by Thomas Taube
Einbau der Anlagen für den GWB Hamburg Hbf - Hamburg-Altona incl. Auflassung
des Bezirkes Hamburg-Sternschanze. Strecke wird dann von Hamburg-Altona
ferngesteuruert.
Was, da war früher kein Gleiswechselbetrieb eingerichtet? Und warum
werden bereits existierende Signale getauscht? Und das ESTW Altona
steuert dann ein H/V zeigendes Relaisstellwerk fern? Warum nicht
Umstellung auf Ks?
Ich halte es für eine gewagte Vermutung, daß das ESTW Altona (Fernbahn)
einen Stellbezirk bei der S-Bahn übernimmt.
Das habe ich auch nie behauptet. Wie kommst Du auf den Trichter?

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Knud Schlotfeld
2004-06-29 12:26:02 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Post by Knud Schlotfeld
Post by Marc Haber
Post by Thomas Taube
Einbau der Anlagen für den GWB Hamburg Hbf - Hamburg-Altona incl. Auflassung
des Bezirkes Hamburg-Sternschanze. Strecke wird dann von Hamburg-Altona
ferngesteuruert.
Was, da war früher kein Gleiswechselbetrieb eingerichtet? Und warum
werden bereits existierende Signale getauscht? Und das ESTW Altona
steuert dann ein H/V zeigendes Relaisstellwerk fern? Warum nicht
Umstellung auf Ks?
Ich halte es für eine gewagte Vermutung, daß das ESTW Altona (Fernbahn)
einen Stellbezirk bei der S-Bahn übernimmt.
Das habe ich auch nie behauptet. Wie kommst Du auf den Trichter?
Keine Ahnung, da habe ich irgendetwas verwechselt. Vermutlich
weil die S-Bahn auf der Verbindungsbahn schon lange GWB hat. Zur
Fernbahn:
Es war bisher kein GWB eingerichtet. Alles was zwischen Hbf und
Dammtor möglich war, war fahren auf Zs 8. (SFB?) Auch zwischen
Dammtor und dem Abzweig Rainweg müßte das so sein, "mein" Tf mußte
aber auch schon auf Befehl links fahren. Der Bbf nördlich vom
Abzw Rainweg hat zwei Esig, ebenso kann man auf beiden Wegen
nach Altona einfahren.

Vor etwa zwei Jahren berichtete mir ein Fdl, daß noch nicht
entschieden sei, ob Sternschanze nach der Auflassung des Stw
zu Af oder Hzf komme. Das scheint nun entschieden.

Dennoch:
Welches RSTW sollte Altona dann fernsteuern? Zwischen Altona
und Hbf gibt es das bisher nicht. Das einzige Stellwerk
dazwischen (Sternschanze) dürfte E43 sein.

Vielleicht bekommt man technische Problem an Af Ks-Signale
anzustöpseln? Sonst hat man hier keine Hemmungen bei der
Erweiterung des Stellbereiches von ESTW ein paar Ks-Signale
aufzustellen.

Gruß

Knud
Lennart Blume
2004-06-25 08:27:10 UTC
Permalink
Post by Knud Schlotfeld
Es gibt in Altona ein Stellwerk für die S-Bahn, das irgendeine
Bauform von Relaisstellwerk sein dürfte und m.W. z.Z. nur
SV-Signale steuert.
Dürfte ein SpDrS60 sein.

Gruß
Lennart
Loading...