Discussion:
Strecke Freilassing-Berchtesgaden?
Add Reply
Horst Stolz
2009-02-02 21:02:46 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,

nun stelle ich schon die dritte Frage:
Bis vor kurzer Zeit war die Bahnstrecke Freilaasing-Bad
Reichenhall-Berchtesgaden ja eine ganz normale Strecke der Deutschen Bahn.
Nun wird sie mit den Talent-Zügen der ÖBB bedient (vor Wochen war sogar
jeder zweite Zug einer der DB) und wie ich las,jetzt durch eine
Österreichische Betreibergesellschaft bedient.
So schön und gut, denn die Bahnhöfe treten wohl weiter mit dem DB-Logo auf.
Wenn ich aber im Internet eine Bahnverbindung Bad Reichenhall-Frankfurt
suche, wird mir nur folgende absurde Kombination angeboten:
Von Bad Reichenhall mit dem Bus nach Salzburg, dort Fußweg oder Obus zum
Hauptbahnhof. Weiter über Freilassing, München usw.
Sind hier Schildbürger am Werk, welche die o.g. Bahnstrecke einfach
boykottieren?

Gruß, Horst
--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
Reinhard Greulich
2009-02-02 21:40:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Sind hier Schildbürger am Werk, welche die o.g. Bahnstrecke einfach
boykottieren?
Weder Außerirdische noch andere Verschwörer. Du darfst als
Starthaltestelle nicht "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" wählen, das ist
die Bezeichnung der Bushaltestelle und dann gehts halt mit dem Bus los.

Bad Reichenhall (ohne irgendwas anderes) dürfte zielführend sein.

Gruß - Reinhard
--
70086 HKWA (52°22,726'N - 009°48,775'E)
~=@=~ www.debx.de ~=@=~
die Homepage der deb*-Newsgruppen.
Werner Huemer
2009-02-03 00:49:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Sind hier Schildbürger am Werk, welche die o.g. Bahnstrecke einfach
boykottieren?
Weder Außerirdische noch andere Verschwörer. Du darfst als Starthaltestelle nicht "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" wählen, das ist
die Bezeichnung der Bushaltestelle und dann gehts halt mit dem Bus los.
das ist doch boykott der bahnstrecke, oder?

werner
Hannes Kuhnert
2009-02-03 17:22:46 UTC
Antworten
Permalink
Sind hier SchildbÃŒrger am Werk, welche die o.g. Bahnstrecke einfach
boykottieren?
Weder Außerirdische noch andere Verschwörer. Du darfst als
Starthaltestelle nicht "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" wÀhlen, das ist
die Bezeichnung der Bushaltestelle und dann gehts halt mit dem Bus los.
Im Normalfall sollten auch dafÃŒr Bahnverbindungen ausgegeben werden, ggf.
mit einem HaltestellenÃŒbergang am Anfang.
--
Hannes Kuhnert, Chemnitz
Reinhard Greulich
2009-02-04 18:20:34 UTC
Antworten
Permalink
Im Normalfall sollten auch dafür Bahnverbindungen ausgegeben werden, ggf.
mit einem Haltestellenübergang am Anfang.
Wenn die Busverbindung schneller ist als die nächste verfügbare
Bahnverbindung, so wird die auch ausgegeben. Und weil die
Gesamtfahrzeiten sich auf beiden Wegen kaum etwas nehmen (je nach
Anschlusslage kann der Bus über Salzburg auch mal schneller sein),
werden sie den Fahrgästen auch alternativ angeboten.

Gruß - Reinhard.
--
70086 HKWA (52°22,726'N - 009°48,775'E)
~=@=~ www.debx.de ~=@=~
die Homepage der deb*-Newsgruppen.
Ekkehard Schwarz
2009-02-03 06:11:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Von Bad Reichenhall mit dem Bus nach Salzburg, dort Fußweg oder Obus zum
Hauptbahnhof. Weiter über Freilassing, München usw.
Sind hier Schildbürger am Werk, welche die o.g. Bahnstrecke einfach
boykottieren?
Hast du mal darauf geachtet, ob bei diesen Verbindungen in Salzburg
ein Zug erreicht wird, der in Freilassing gar nicht hält?

Gruß
E.S.
Horst Stolz
2009-02-03 09:21:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ekkehard Schwarz
Post by Horst Stolz
Von Bad Reichenhall mit dem Bus nach Salzburg, dort Fußweg oder Obus zum
Hauptbahnhof. Weiter über Freilassing, München usw.
Sind hier Schildbürger am Werk, welche die o.g. Bahnstrecke einfach
boykottieren?
Hast du mal darauf geachtet, ob bei diesen Verbindungen in Salzburg
ein Zug erreicht wird, der in Freilassing gar nicht hält?
Aber sicher. Für den IC, der von Salzburg kommt, habe ich eben ab
Freilassing Platzkarten gebucht. Als wichtiger Knoten hält fast jeder
Intercity in Freilassing.
Dass es nach bahninterner Logik in Bad Reichenhall nur einen Hauptbahnhof
für Busse gibt, dagegen nur einen "Bahnhof" 20 Meter daneben für den
Schienenverkehr (es gibt schließlich noch zusätzlich Bad Reichenhall
Kirchberg für die Schiene) ist wohl schwer verständlich.

Gruß, Horst
--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
Alice Müller
2009-02-03 14:48:19 UTC
Antworten
Permalink
Aloha Horst Stolz,
Post by Horst Stolz
Dass es nach bahninterner Logik in Bad Reichenhall nur einen
Hauptbahnhof für Busse gibt, dagegen nur einen "Bahnhof" 20 Meter
daneben für den Schienenverkehr (es gibt schließlich noch zusätzlich
Bad Reichenhall Kirchberg für die Schiene) ist wohl schwer
verständlich.
Bei diesem Unternehmen ist einiges schwer verständlich. ;-)
--
Virtuelle Bahnmodelle:
http://www.3d-train-model.alices-world.de/index.html
Jens Kaubisch
2009-02-03 16:26:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Alice Müller
Aloha Horst Stolz,
Post by Horst Stolz
Dass es nach bahninterner Logik in Bad Reichenhall nur einen
Hauptbahnhof für Busse gibt, dagegen nur einen "Bahnhof" 20 Meter
daneben für den Schienenverkehr (es gibt schließlich noch zusätzlich
Bad Reichenhall Kirchberg für die Schiene) ist wohl schwer
verständlich.
Bei diesem Unternehmen ist einiges schwer verständlich. ;-)
Nur so lange man nicht betrieblichen Hintergründe versteht :-)
Und sobald man die versteht tun sich gleich wieder andere unverständliche
Sachen auf!


Gruß Jens
Werner Huemer
2009-02-04 00:05:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Dass es nach bahninterner Logik in Bad Reichenhall nur einen Hauptbahnhof
für Busse gibt, dagegen nur einen "Bahnhof" 20 Meter daneben für den
Schienenverkehr (es gibt schließlich noch zusätzlich Bad Reichenhall
Kirchberg für die Schiene) ist wohl schwer verständlich.
Leichter verständlich wird es, wenn man sich klar macht, dass es die Logik des Busunternehmens ist, das sich gedacht hat, die
Bushaltestelle vor dem Hauptbahnhof benennen wir nach eben diesem. Das freut auch den
dagegen spricht ja nix. die station "stadion" in XY ist ja auch nicht _im_ stadion,
nur das stadion behaelt trotzdem seinen namen.

werner
Reinhard Greulich
2009-02-03 23:53:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Dass es nach bahninterner Logik in Bad Reichenhall nur einen Hauptbahnhof
für Busse gibt, dagegen nur einen "Bahnhof" 20 Meter daneben für den
Schienenverkehr (es gibt schließlich noch zusätzlich Bad Reichenhall
Kirchberg für die Schiene) ist wohl schwer verständlich.
Leichter verständlich wird es, wenn man sich klar macht, dass es die
Logik des Busunternehmens ist, das sich gedacht hat, die Bushaltestelle
vor dem Hauptbahnhof benennen wir nach eben diesem. Das freut auch den
amerikanischen Touri auf dem Weg zurück vom Obersalzberg, wenn seine
Deutschkenntnisse ausreichen, um das Wort wiederzuerkennen.

Die Fahrplandaten denkt sich nicht die Bahn aus, sondern werden von den
verschiedenen Verkehrsunternehmen zugespielt.

Gruß - Reinhard.
--
70086 HKWA (52°22,726'N - 009°48,775'E)
~=@=~ www.debx.de ~=@=~
die Homepage der deb*-Newsgruppen.
Horst Stolz
2009-02-04 07:08:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Dass es nach bahninterner Logik in Bad Reichenhall nur einen Hauptbahnhof
für Busse gibt, dagegen nur einen "Bahnhof" 20 Meter daneben für den
Schienenverkehr (es gibt schließlich noch zusätzlich Bad Reichenhall
Kirchberg für die Schiene) ist wohl schwer verständlich.
Leichter verständlich wird es, wenn man sich klar macht, dass es die
Logik des Busunternehmens ist, das sich gedacht hat, die Bushaltestelle
vor dem Hauptbahnhof benennen wir nach eben diesem. Das freut auch den
amerikanischen Touri auf dem Weg zurück vom Obersalzberg, wenn seine
Deutschkenntnisse ausreichen, um das Wort wiederzuerkennen.
Die Fahrplandaten denkt sich nicht die Bahn aus, sondern werden von den
verschiedenen Verkehrsunternehmen zugespielt.
Dagegen wäre ja nichts einzuwenden. Nur wird hier die Busstation
"Hauptbahnhof" genannt, aber für Bahnstrecken gilt Hauptbahnhof nicht.
Da werden nur "Bad Reichenhall" und "Bad Reichenhall-Kirchberg" verstanden.
Unter "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" werden nur Busse gelistet.
Das verwirrt selbst hier Wohnende, aber ein Fremder wird nie durchblicken.

Gruß, Horst
--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
Martin Hoffmann
2009-02-04 07:19:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Dagegen wäre ja nichts einzuwenden. Nur wird hier die Busstation
"Hauptbahnhof" genannt, aber für Bahnstrecken gilt Hauptbahnhof nicht.
Da werden nur "Bad Reichenhall" und "Bad Reichenhall-Kirchberg" verstanden.
Unter "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" werden nur Busse gelistet.
Das verwirrt selbst hier Wohnende, aber ein Fremder wird nie durchblicken.
Wenn ich "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" in die Fahrplanauskunft als
Startort eintippe und, sagen wir, München, als Zielort, bekomme ich
zumindest jetzt nur Zugverbindungen ab "Bad Reichenhall" angezeigt.
Entweder missverstehe ich was, oder Verona war schneller.

Gruss,
Martin
Horst Stolz
2009-02-04 09:04:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Hoffmann
Post by Horst Stolz
Dagegen wäre ja nichts einzuwenden. Nur wird hier die Busstation
"Hauptbahnhof" genannt, aber für Bahnstrecken gilt Hauptbahnhof nicht.
Da werden nur "Bad Reichenhall" und "Bad Reichenhall-Kirchberg" verstanden.
Unter "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" werden nur Busse gelistet.
Das verwirrt selbst hier Wohnende, aber ein Fremder wird nie durchblicken.
Wenn ich "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" in die Fahrplanauskunft als
Startort eintippe und, sagen wir, München, als Zielort, bekomme ich
zumindest jetzt nur Zugverbindungen ab "Bad Reichenhall" angezeigt.
Entweder missverstehe ich was, oder Verona war schneller.
Bei mir passiert folgendes:
Ich gebe sogar nur Bad Reichenhall ein, in der Auskunft erscheint dann aber
Bad Reichenhall Hauptbahnhof.
Analog zu folgendem passiert es bei jeder eingetragenen Uhrzeit.

Früher
Bad Reichenhall Hauptbahnhof
Mi, 04.02.09 ab 10:20 6:19 4 BUS, EC, ICE, RB, HLB Preisauskunft
nicht möglich
Bestellfrist verstrichen Rückfahrt hinzufügen
Bad Soden(Taunus) Mi, 04.02.09 an 16:39
Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte
Bad Reichenhall Hauptbahnhof Mi, 04.02.09 ab 10:20 Bus 260 Bus
Richtung: Salzburg Mirabellplatz, Österreich
Salzburg Hauptbahnhof, Österreich Mi, 04.02.09 an 10:52
Salzburg Hauptbahnhof, Österreich Mi, 04.02.09 Fußweg 6 Min.
Salzburg Hbf Mi, 04.02.09
Salzburg Hbf Mi, 04.02.09 ab 11:03 2 EC 262 Eurocity
Damenabteil, Businessabteil, Bordrestaurant, Stillabteil
München Hbf Mi, 04.02.09 an 12:31 13
München Hbf Mi, 04.02.09 ab 12:55 22 ICE 626 Intercity-Express

Rest entfernt.

Gruß, Horst
--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
Ekkehard Schwarz
2009-02-04 18:56:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Produkte
Bad Reichenhall Hauptbahnhof Mi, 04.02.09 ab 10:20 Bus 260 Bus
Richtung: Salzburg Mirabellplatz, Österreich
Salzburg Hauptbahnhof, Österreich Mi, 04.02.09 an 10:52
Salzburg Hauptbahnhof, Österreich Mi, 04.02.09 Fußweg 6 Min.
Salzburg Hbf Mi, 04.02.09
Salzburg Hbf Mi, 04.02.09 ab 11:03 2 EC 262 Eurocity
Damenabteil, Businessabteil, Bordrestaurant, Stillabteil
München Hbf Mi, 04.02.09 an 12:31 13
München Hbf Mi, 04.02.09 ab 12:55 22 ICE 626 Intercity-Express
Völlig logisch und korrekt, da EC 262 in Freilassing nicht hält, und
um mit einem Zug rechtzeitig in Salzburg zu sein, müsste man in Bad
Reichenhall schon um 9.40 Uhr abfahren.

Gruß
E.S.
Horst Stolz
2009-02-05 09:59:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ekkehard Schwarz
Völlig logisch und korrekt, da EC 262 in Freilassing nicht hält, und
um mit einem Zug rechtzeitig in Salzburg zu sein, müsste man in Bad
Reichenhall schon um 9.40 Uhr abfahren.
Stimmt, war ein schlechtes Beispiel. Mir wurden aber vorige Woche nur
solche Verbindungen angezeigt.
Jetzt wird ggf. beides angeboten. Dabei hatte ich damals zwar Bad
Reichenhall HBF angegeben, aber selbst damit bekomme ich jetzt auch
passende Bahn-Verbindungen. Eigenartig.

Gruß, Horst
--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
Reinhard Greulich
2009-02-04 07:24:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Unter "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" werden nur Busse gelistet.
Das verwirrt selbst hier Wohnende, aber ein Fremder wird nie durchblicken.
Ja, mag sein. Da aber, wie erwähnt, die Daten von den beteiligten
Unternehmen übernommen werden, kann man das kaum vermeiden (nur in
Fällen gleicher Namen für verschiedene Haltestellen). Das alles noch
mal für jeden Ort handverlesen zu editieren, geht einfach nicht.

Dass es nicht der Bahnhof der Eisenbahn sein kann, wenn da nur Busse
halten, sollte eigentlich auch ein Fremder merken.

Gruß - Reinhard.
--
70086 HKWA (52°22,726'N - 009°48,775'E)
~=@=~ www.debx.de ~=@=~
die Homepage der deb*-Newsgruppen.
Martin Bienwald
2009-02-04 08:26:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Reinhard Greulich
Dass es nicht der Bahnhof der Eisenbahn sein kann, wenn da nur Busse
halten, sollte eigentlich auch ein Fremder merken.
Es gibt durchaus Bahnhöfe, an denen an bestimmten Wochentagen oder in
bestimmten Zeiträumen (Schulferien, Bauarbeiten mit SEV) nur Busse halten.

... Martin
Werner Huemer
2009-02-04 12:25:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Reinhard Greulich
Post by Horst Stolz
Unter "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" werden nur Busse gelistet.
Das verwirrt selbst hier Wohnende, aber ein Fremder wird nie durchblicken.
Ja, mag sein. Da aber, wie erwähnt, die Daten von den beteiligten
Unternehmen übernommen werden, kann man das kaum vermeiden (nur in
Fällen gleicher Namen für verschiedene Haltestellen). Das alles noch
mal für jeden Ort handverlesen zu editieren, geht einfach nicht.
wenn die liberalisierung um den bahnverkehr greift, wird es als zufall,
ob gleiche stationen auch gleich heißen?
die stationsnamen sollte der stationbetreiber oder besser die lokale verwaltung
in abstimmung vergeben, so wie auch straßennamen, flugplaetze, schiffsanlegestellen, ....
Post by Reinhard Greulich
Dass es nicht der Bahnhof der Eisenbahn sein kann, wenn da nur Busse
halten, sollte eigentlich auch ein Fremder merken.
eine seltsame auffassung von qualtiaetssicherung.
der erste gedanke, wenn nur busse ab hauptbahnhof fahren, ist
ausschliesslich der, das es dort gar keine bahn gibt, oder der PV
eingestellt ist. _nur_ insider werden anders denken.

werner
U***@web.de
2020-10-01 09:17:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Werner Huemer
Post by Reinhard Greulich
Post by Horst Stolz
Unter "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" werden nur Busse gelistet.
Das verwirrt selbst hier Wohnende, aber ein Fremder wird nie durchblicken.
Ja, mag sein. Da aber, wie erwähnt, die Daten von den beteiligten
Unternehmen übernommen werden, kann man das kaum vermeiden (nur in
Fällen gleicher Namen für verschiedene Haltestellen). Das alles noch
mal für jeden Ort handverlesen zu editieren, geht einfach nicht.
wenn die liberalisierung um den bahnverkehr greift, wird es als zufall,
ob gleiche stationen auch gleich heißen?
die stationsnamen sollte der stationbetreiber oder besser die lokale verwaltung
in abstimmung vergeben, so wie auch straßennamen, flugplaetze, schiffsanlegestellen, ....
Post by Reinhard Greulich
Dass es nicht der Bahnhof der Eisenbahn sein kann, wenn da nur Busse
halten, sollte eigentlich auch ein Fremder merken.
eine seltsame auffassung von qualtiaetssicherung.
der erste gedanke, wenn nur busse ab hauptbahnhof fahren, ist
ausschliesslich der, das es dort gar keine bahn gibt, oder der PV
eingestellt ist. _nur_ insider werden anders denken.
Interessehalber:

Wie viele Verkehrshalte (Bus, Straßenbahn etc.)
am Bahnhofsstandort heißen Hauptbahnhof, obgleich
der Bahnhof vom Reisezugverkehr befreit wurde?

Bitte um Beispiele.

Gruß, ULF
U***@web.de
2020-10-01 12:11:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Reinhard Greulich
Post by Horst Stolz
Unter "Bad Reichenhall Hauptbahnhof" werden nur Busse gelistet.
Das verwirrt selbst hier Wohnende, aber ein Fremder wird nie durchblicken.
Ja, mag sein. Da aber, wie erwähnt, die Daten von den beteiligten
Unternehmen übernommen werden, kann man das kaum vermeiden (nur in
Fällen gleicher Namen für verschiedene Haltestellen). Das alles noch
mal für jeden Ort handverlesen zu editieren, geht einfach nicht.
Geschickterweise besorgt das ein Verkehrsverbund,
der die Daten schon einmal zwischenagglomeriert.

Hatte das umgekehrt in Wackernheim, daß Stadtbusbetrieb
und DB-Tochter für gleichen Haltestellenmast unterschiedliche
Namen vergeben hatten und unerläßliche Umstiege darob nicht
ausgegeben wurden, sondern ersatzweise nur deutlich schlechtere
Verbindungen.
Post by Reinhard Greulich
Dass es nicht der Bahnhof der Eisenbahn sein kann, wenn da nur Busse
halten, sollte eigentlich auch ein Fremder merken.
Meist halten die Busse auf einem Vorplatz,
so weit richtig.

Martin Bienwald
2009-02-04 08:24:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Horst Stolz
Dass es nach bahninterner Logik in Bad Reichenhall nur einen Hauptbahnhof
für Busse gibt, dagegen nur einen "Bahnhof" 20 Meter daneben für den
Schienenverkehr (es gibt schließlich noch zusätzlich Bad Reichenhall
Kirchberg für die Schiene) ist wohl schwer verständlich.
Leichter verständlich wird es, wenn man sich klar macht, dass es die
Logik des Busunternehmens ist, das sich gedacht hat, die Bushaltestelle
vor dem Hauptbahnhof benennen wir nach eben diesem. Das freut auch den
amerikanischen Touri auf dem Weg zurück vom Obersalzberg, wenn seine
Deutschkenntnisse ausreichen, um das Wort wiederzuerkennen.
Die Fahrplandaten denkt sich nicht die Bahn aus, sondern werden von den
verschiedenen Verkehrsunternehmen zugespielt.
Die Verknüpfung zwischen der Bushaltestelle "Hauptbahnhof" und dem Bahnhof
als zusammengehörige bzw. mit einem kurzen Fußweg verbundene Haltestellen
wird allerdings meines Wissens von der DB oder Hacon vorgenommen. Und genau
diese Verknüpfung scheint hier zu fehlen - sonst wäre der Fußweg mit der
anschließenden Zugverbindung ja wohl ausgegeben worden.

... Martin
Alexander Bucher
2009-02-07 14:25:28 UTC
Antworten
Permalink
On 2 Feb., 22:02, Horst Stolz
Post by Horst Stolz
Hallo,
Bis vor kurzer Zeit war die Bahnstrecke Freilaasing-Bad
Reichenhall-Berchtesgaden ja eine ganz normale Strecke der Deutschen Bahn.
Nun wird sie mit den Talent-Zügen der ÖBB bedient (vor Wochen war sogar
jeder zweite Zug einer der DB) und wie ich las,jetzt durch eine
Österreichische Betreibergesellschaft bedient.
So schön und gut, denn die Bahnhöfe treten wohl weiter mit dem DB-Logo auf.
Wenn ich aber im Internet eine Bahnverbindung Bad Reichenhall-Frankfurt
Von Bad Reichenhall mit dem Bus nach Salzburg, dort Fußweg oder Obus zum
Hauptbahnhof. Weiter über Freilassing, München usw.
Sind hier Schildbürger am Werk, welche die o.g. Bahnstrecke einfach
boykottieren?
Gruß, Horst
--
Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Länge wurde Spam drastisch reduziert.
Hi,

Die Strecke Freilassing - Berchtesgaden ist auch weiterhin eine
Strecke der Deutschen Bahn (DB Netz).
Auf der Strecke verkehrt auch nur DB Regio, jedoch mit Fahrzeugen der
ÖBB (wegen Durchbindung zum S-Bahn Netz Salzburg) nur ein paar Züge
verkehren mit einer IC-Garnitur.

Ab Fahrplanwechsel Dezember 2009 (oder 2010?) verkehrt ein privater
Bahnanbieter (Länderbahn und SLB?) auf der Strecke.
Wahrscheinlich wird es ab diesen Tag nur noch Züge zwischen
Freilassing und Berchtesgaden geben, da die ÖBB mit der SLB nicht
zusammenarbeitet (und die Politik unbedingt eine voreilige
Ausschreibung ohne den Nachbarn haben wollte). Damit endet die S-Bahn
Salzburg dann wieder in Freilassing.

Die Reiseauskunft gibt einen immer die schnellste Verbindung und in
deinem Fall wird die schnellste Verbindung jeweils mit dem Bus über
Salzburg sein.
Du kannst einfach den Bus bei Optionen abwählen und dann erhältst du
Bahnverbindungen.

Viele Grüße
Loading...