Discussion:
[Reisenotitzen] Erfahrungen und Beobachtungen am "Happy-Cadaver"-Wochenende (lang)
Add Reply
Michael Platen
2019-06-22 21:41:15 UTC
Antworten
Permalink
Moin Zusammen,

am Brückentag 21.6. hatte ich wegen des Rückziehers eines vorberechtigten
Kollegen kurzfristig frei und es ergaben sich einige Tagesfahrten:

am 20.06. (Fronleichnam aka Happy Cadaver) ging es zu einem Besuch zum
Eisgrub-Brauhaus <https://www.eisgrub.de> nach Mainz, dabei wurde neben
der ersten "Erfahrung" der Desiro HC auf der NRW-RE 5 auch eine Umwegfahrt
mit der RE 8 gemacht:

+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Köln Messe/Deutz | | 11:26 | RE 28513 |1. FB GL RG RO |
| Koblenz Hbf | 12:42 | 13:04 | RE 4261 |2. FB TM RO EHL |
| Mainz Römisches Theater | 14:13 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+

RE 28513 bestand aus einem Desiro HC-Doppel, das sich innen erstmal recht
neu gab. Die Sitze sind zwar die gleiche Bauart wie bei der
Mittelrheinbahn (Desiro ML) und wie diese in der Sitzfläche zu waagrecht
aufgebaut, jedoch war der Sitzabstand in der Reihenbestuhlung im Oberdeck
größer und es gab Klapptische. Mal sehen wie das nach einem Jahr Betrieb
aussieht. Durch die etwas klein geratenen Fenster ist allerdings die
Sicht nach aussen nicht so doll.

RE 4261 war ein bereits öfters von mir genutztes fünfteiliges Süwex-Flirt
3 Exemplar ohne Türen im Mittelteil.

Beide Züge waren pünktlich und ordentlich belegt.

Nach Speise und Bier ging es zurück:

+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Mainz Römisches Theater | | 15:45 | RE 4260 |1. FB MB RO EHL |
| Koblenz Hbf | 16:54 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Koblenz Hbf | | 17:45 | RE 10822 |1. FB EH |
| Köln Messe/Deutz | 19:18 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+

RE 4260 war wieder ein Süwex-Flirt, diesesmal aber bis Mainz Hbf recht
voll.

In Koblenz Hbf beobachtete ich etwas das Betriebsgeschehen, auffällig war
ein "Fridays-for-future"-Sonderzug, dessen Mitfahrer recht ordentlich
Lärm verbreiteten.

RE 10822 war ein renoviertes 425er-Doppel.

Auch hier beide Züge pünktlich.

Ticket war hier ein Rheinland-Pfalz-Ticket iVm dem VRS Jobticket.

Am 21.06. ging es mal wieder ans Meer nach Oostende:

+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Köln Messe/Deutz | | 07:33 | RE 10904 |1. FB IX |
| Aachen Hbf | 08:44 | 09:04 | R 5030 |2. |
| Welkenraedt | 09:19 | 09:23 | IC 532 |3. |
| Oostende | 12:18 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+

Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Verviers und Pepinster pendelt der R Mo-
Fr nur zwischen Aachen und Welkenraedt (sowie zwischen Pepinster und Spa)
mit einer Doppelgarnitur der AM 66, das Umsteigen in Welkenraedt erfolgt
am gleichen Bahnsteig. Wegen der ausgefallenen Züge hält der IC
zusätzlich in Pepinster. Die Bauarbeiten sind für das komplette Jahr
angekündigt, aktuell wird im ersten Tunnel hinter Verviers gearbeitet.


Der RE9 bestand aus einer Dosto-Garnitur, der IC aus 18er Lok mit I11 und
I10-Wagen.

Die Arbeiten an der Kusttram-Haltestelle sind weitgehend beendet, der
Glaspavillion ist immer noch leer.

Nach einem Mittagessen mit Bier bei Jilles <https://www.jilles.be/nl/
locaties/oostende> wurde die angenehme Luft mit Meerblick auf der Mole
genossen.

Rückfahrt:
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Oostende | | 15:42 | IC 515 |1. |
| Welkenraedt | 18:38 | 18:41 | R 5017 |2. |
| Aachen Hbf | 18:56 | 19:18 | RE 10929 |3. FB IX |
| Köln Messe/Deutz | 20:25 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+

Im Gegensatz zur belgischen Auskunft liefert Hafas einen Nichtanschluß in
Welkenradt, den ich hier korrigiert habe.

Der IC war bereits ab Brügge sehr voll, in Brüssel-Süd verzögerte sich
die Abfahrt wegen eines Polizeieinsatzes (beklaute Passagiere, es gab
mehrmals Ansagen diesbezüglich) um etwa 20 Minuten, die der IC bis auf 15
Minuten in Welkenraedt abbaute. Der R wartete trotzdem (hat ja keine
Auswirkung auf den Restbetrieb in Belgien ;-)) und so erreichte ich noch
den RE9 in Aachen, der aus einem Talent2-Doppel bestand.

Tickets sind inzwischen teurer geworden: Railpass kostet jetzt 83 €, das
euregioticket Rhein-Maas 19 €, Gesamtpreis für mich inkl VRS-Jobticket:
35,40 € für den Tagestrip.

Am 22.6. nutzte ich einen Besuch bei Maximilians Brauwiesen <https://
www.maximilians-brauwiesen.de/> um den Umleiterverkehr (RE8, RE9 und RB
27 via Köln Süd und Südbrücke) zu erfahren.

+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Köln Süd | | 10:36 | RE 10813 |1. BI FB EH |
| Neuwied | 11:50 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Neuwied | | 12:37 | VIA25019 |1. FB EH LS KL |
| Niederlahnstein | 12:59 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+

In Köln Süd war eine größere Menschenmenge auf dem Bahnsteig, der Grund
war dann auch schnell gefunden: ein Sonderzug mit 103 und TEE-Wagen zum
Eisenbahnmuseum in Koblenz-Lützel :-). Beobachtet wurden auch ICE-Züge
auf den Gütergleisen.

RE 10813 bestand aus einem 425er-Doppel, der schon wegen des Sonderzuges
verspätet an den Bahnsteig kam und diese Verspätung nur marginal bis
Neuwied abbaute. Trotz mehrfacher Durchsage das der Zug nicht über Bonn
Hbf führe gab es beim Fahren über den Rhein bei einigen Passagieren Panik
(besonders die Generation Merkbefreit mit Kommunikationsverhinderern
(Noise-Cancelling ist ja gerade in Mode)).

In Neuwied wurde erstmal das nötige Ticket für die Weiterfahrt (VRM
Preisstufe 6 5,50 € mit BC) besorgt (dieses mal per DB-Navigator, der VRM
ist inzwischen drin allerdings nicht bei handyticket.de).

Anschließend wurden noch durchfahrende ICs gesehen bevor es mit der VIAS
RB10, ein Flirt 2 Doppel mit defekter Toilette nach Niederlahnstein ging.

Dabei wurde auch das Bahnmuseum passiert und eine dampfende Adler-Replik,
eine 78er sowie ein VT11.5 Triebkopf (der Rest war hinter Güterwagen
versteckt) sowie weitere Loks und Triebwagen gesichtet.

Nach Speise und Bier ging es nach einem kleinem Spaziergang entlang des
Rheins zurück:

+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Niederlahnstein | | 15:00 | VIA25016 |1. FB EH LS KL |
| Neuwied | 15:26 | 15:33 | RB 12522 |2. BI FB EH KL |
| Köln Süd | 16:57 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+

VIAS wieder das bekannte Flirt-2-Doppel, der RB 27 bestand aus einer 143
mit älteren Dosto-Wagen.

Die Züge der Rückfahrt waren pünktlich.

Am 23.6. werde ich wegen des fahrscheinfreien Tages im VRS den ÖPNV
meiden.
--
Viele Grüße

Michael Platen
U***@web.de
2019-06-23 09:20:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Michael Platen
Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Verviers und Pepinster pendelt der R Mo-
Fr nur zwischen Aachen und Welkenraedt (sowie zwischen Pepinster und Spa)
mit einer Doppelgarnitur der AM 66, das Umsteigen in Welkenraedt erfolgt
am gleichen Bahnsteig. Wegen der ausgefallenen Züge hält der IC
zusätzlich in Pepinster.
Der andere in Dolhain-Gileppe.

Fährt ein Paar Ostende <-> Welkenraedt östlich Lüttich über NBS?

"Les trains IC 520 Ostende (20h42) – Welkenraedt (23h33) et IC 521 Ostende
(21h42) – Welkenraedt (00h50) sont déviés entre Liège-Guillemins et Welkenraedt
et ne s’arrêtent donc pas à Verviers-Central. Ils sont remplacés par un bus
entre Liège-Guillemins, Verviers-Central et Welkenraedt."

Nur diese Änderung soll auch an Wochenenden gelten.
Post by Michael Platen
Die Bauarbeiten sind für das komplette Jahr
Zunächst Restfahrplanjahr ab 11. Juni.
Post by Michael Platen
angekündigt, aktuell wird im ersten Tunnel hinter Verviers gearbeitet.
Der RE9 bestand aus einer Dosto-Garnitur, der IC aus 18er Lok mit I11 und
I10-Wagen.
Die Arbeiten an der Kusttram-Haltestelle sind weitgehend beendet, der
Glaspavillion ist immer noch leer.
Nach einem Mittagessen mit Bier bei Jilles <https://www.jilles.be/nl/
locaties/oostende> wurde die angenehme Luft mit Meerblick auf der Mole
genossen.
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Oostende | | 15:42 | IC 515 |1. |
| Welkenraedt | 18:38 | 18:41 | R 5017 |2. |
| Aachen Hbf | 18:56 | 19:18 | RE 10929 |3. FB IX |
| Köln Messe/Deutz | 20:25 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
Im Gegensatz zur belgischen Auskunft liefert Hafas einen Nichtanschluß in
Welkenradt, den ich hier korrigiert habe.
Dann sollte man der DB mal Bescheid stoßen.
https://bauinfos.deutschebahn.com/nrw/Linie/RE_29-Spa-Verviers-Welkenraedt-Aachen/29 (nix)
https://www.belgiantrain.be/fr/news/works-pepinster-verviers

Die Fahrzeiten stimmen, die MÜZ in Welkenraedt scheint
den Anschluß im DB-Hafas zu sprengen.

Gruß, ULF
Michael Platen
2019-06-23 17:06:02 UTC
Antworten
Permalink
Moin Zusammen,
Post by U***@web.de
Fährt ein Paar Ostende <-> Welkenraedt östlich Lüttich über NBS?
"Les trains IC 520 Ostende (20h42) – Welkenraedt (23h33) et IC 521
Ostende (21h42) – Welkenraedt (00h50) sont déviés entre Liège-Guillemins
et Welkenraedt et ne s’arrêtent donc pas à Verviers-Central. Ils sont
remplacés par un bus entre Liège-Guillemins, Verviers-Central et
Welkenraedt."
wohl nicht, ich tippe auf Visé-> Montzen -> Welkenraedt west; von der NBS
müsste er köpfen/stürzen/wenden um nach Welkenraedt zu kommen.
--
Viele Grüße

Michael Platen
Peter & Helga Meier
2019-06-23 16:58:16 UTC
Antworten
Permalink
Eisgrub-Brauhaus <https://www.eisgrub.de> nach Mainz, ...
... Maximilians Brauwiesen <https://www.maximilians-brauwiesen.de/> ...
Am 23.6. werde ich wegen des fahrscheinfreien Tages im VRS den ÖPNV
meiden.
Die Siegtalstrecke hatte heute überhaupt nicht mehr Reisende als sonst.
Matthias Wendt
2019-06-23 20:04:16 UTC
Antworten
Permalink
On Sun, 23 Jun 2019 18:58:16 +0200, Peter & Helga Meier
Post by Peter & Helga Meier
Eisgrub-Brauhaus <https://www.eisgrub.de> nach Mainz, ...
... Maximilians Brauwiesen <https://www.maximilians-brauwiesen.de/> ...
Am 23.6. werde ich wegen des fahrscheinfreien Tages im VRS den ÖPNV
meiden.
Die Siegtalstrecke hatte heute überhaupt nicht mehr Reisende als sonst.
Auch Köln-Bad Godesberg war durchaus entspannt. Die RRXe hatten genug
Sitzplätze (die letzten Male durften wim roten Doppeldecker immer
stehen) und sogar eine funktionierende Klimaanlage.

Loading...