Discussion:
Spurweite Japan
(zu alt für eine Antwort)
Joachim Schmid
2003-07-02 16:33:53 UTC
Permalink
Sind eigentlich alle Shinkansen-Strecken in Normalspur,
Ja.
oder gibt es auch schmalspurige Shinkansen?
Jein. Der Seikan-Tunnel zwischen den Inseln Hokkaido und Honshu ist als
Vorleistung für eine künftige Shinkansen-Strecke erbaut, wird aber
derzeit nur im Vorlaufbetrieb von Zügen des Kapspur-Netzes befahren.
Irgendwo hörte ich etwas von einem schotterlosen Oberbau mit
Dreischienen-Gleis, aber ob das wirklich so ist, kann ich nicht
bestätigen.
Und warum hat man diese Strecken in einer neuer
Spurweite gebaut und nicht in der bisher bekannten Kapspur, sodass ein
Übergang möglich gewesen wäre?
Könntest du dir einen ICE3 auf Meterspur vorstellen?

Das japanische Kapspurnetz ist in seinen Parametern eigentlich ohnehin
für ein so hoch industrialisiertes Land wie Japan zu mickrig. Eine
Erblast aus früheren Zeiten.

Joachim
tobias b koehler
2003-07-02 16:38:13 UTC
Permalink
Sind eigentlich alle Shinkansen-Strecken in Normalspur, oder gibt es auch
schmalspurige Shinkansen?
Es gibt welche mit schmalerem wagenkasten für umgespurte
schmalspurstrecken.
Und warum hat man diese Strecken in einer neuer Spurweite
gebaut und nicht in der bisher bekannten Kapspur, sodass ein
Übergang möglich gewesen wäre?
Normalspur ist wohl schnellfahrtauglicher.
--
tobias benjamin köhler ____________________________ ***@uncia.de
_________ ______________ ______________ ______________ __>_____
========H|H============H|H============H|H============H|=H=====`)
------oo-^-oo--------oo-^-oo--------oo-^-oo--------oo-^o-o--o-o=
Theo van Riet
2003-07-02 17:49:16 UTC
Permalink
Post by tobias b koehler
Sind eigentlich alle Shinkansen-Strecken in Normalspur, oder gibt es auch
schmalspurige Shinkansen?
Es gibt welche mit schmalerem wagenkasten für umgespurte
schmalspurstrecken.
Ich dachte es gab auch umspurbare Shinkansen Züge, abfahrend aus Tokyo
erst gegen Norden dann zum Westküste hin.
Ich werde nächste Monat mal schauen..; )

Theo
Ulrich Günzel
2003-07-02 18:19:37 UTC
Permalink
Im Gegenzug ist in Japan mit ca. 25 000 km ...
allerdings die Kapspur die vorherrschende Spurweite.
Sind eigentlich alle Shinkansen-Strecken in Normalspur, oder gibt es auch
schmalspurige Shinkansen? Und warum hat man diese Strecken in einer neue
Spurweite gebaut und nicht in der bisher bekannten Kapspur, sodass ein
Höhere Kippsicherheit und Kapazität. Es war auch eine 1500mm-Spur im
Gespräch, man wollte sich allerdings eine evlt. Exportmöglichkeit
nicht ganz verbauen.
Übergang möglich gewesen wäre?
Das war natürlich ein Argument der Kapspur-Befürworter. Die Diskussion
um Einführung der Regelspur hat schon 1888 angefangen, nachdem 1872 die
erste Kapspurstrecke gebaut worden war...

Gruß,
Ulrich
Gruß
Andreas
Ulf Kutzner
2003-07-03 09:15:52 UTC
Permalink
Post by Joachim Schmid
Und warum hat man diese Strecken in einer neuer
Spurweite gebaut und nicht in der bisher bekannten Kapspur, sodass ein
Übergang möglich gewesen wäre?
Könntest du dir einen ICE3 auf Meterspur vorstellen?
Hat man dort nicht gerade einen spurweitenwechselfähigen Triebzug
entwickelt?
Post by Joachim Schmid
Das japanische Kapspurnetz ist in seinen Parametern eigentlich ohnehin
für ein so hoch industrialisiertes Land wie Japan zu mickrig. Eine
Erblast aus früheren Zeiten.
Ferner ist die Topographie vielerorts eher kapspurfreundlich.

Gruß, ULF
Marc Haber
2003-07-03 14:51:41 UTC
Permalink
Post by Joachim Schmid
Könntest du dir einen ICE3 auf Meterspur vorstellen?
Nach einer Woche RhB, FO und BVZ^w^w^wMG-Bahn kann man sich so einiges
vorstellen.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Joachim Schmid
2003-07-03 16:30:22 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Post by Joachim Schmid
Könntest du dir einen ICE3 auf Meterspur vorstellen?
Nach einer Woche RhB, FO und BVZ^w^w^wMG-Bahn kann man sich so einiges
vorstellen.
Aber nicht Schnellverkehr mit v = 250 km/h und 3,1 m breiten Wagen auf
Meterspur.

Joachim, dem das Schweizer Schmalspurnetz auch gut gefällt und der es
auch schon vollständig befahren hat.
Ralf Gunkel
2003-07-03 21:32:13 UTC
Permalink
Post by Joachim Schmid
Post by Marc Haber
Post by Joachim Schmid
Könntest du dir einen ICE3 auf Meterspur vorstellen?
Nach einer Woche RhB, FO und BVZ^w^w^wMG-Bahn kann man sich so einiges
vorstellen.
Aber nicht Schnellverkehr mit v = 250 km/h und 3,1 m breiten Wagen auf
Meterspur.
Joachim, dem das Schweizer Schmalspurnetz auch gut gefällt und der es
auch schon vollständig befahren hat.
ICE3 auf Schmalspur. Tja schon mal da geschaut? :-))

http://212.185.118.6/produkt.nsf/WebSucheID/84E0907359EB80DB852569CC0062E835
?OpenDocument

Die GDe 4/4 6003 der MOB hatte mit 110 Km/h ja mal den europäischen
Geschwindigkeitsrekord für Schmalspurfahrzeuge aufgestellt.
Wobei ich denke das eine Ge 4/4 III im VEreina auch mehr als 100 Km/h packen
würde.
Aber das wird nun o.T.

--
Gruß Ralf
www.ralf-gunkel.de
"Fährst du schon? Oder rechnest du noch?" Harald Schmidt zur Reform von PEP
Marc Haber
2003-07-04 15:20:28 UTC
Permalink
Post by Ralf Gunkel
Wobei ich denke das eine Ge 4/4 III im VEreina auch mehr als 100 Km/h packen
würde.
Immerhin wäre der Scherbenhaufen bei zu schneller Fahrt relativ
einfach wegzuräumen. Im Vereinatunnel liegt feste Fahrbahn?

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Patrick Borer
2003-07-03 22:15:24 UTC
Permalink
Joachim Schmid <***@yahoo.de> schrieb:

(...)
Post by Joachim Schmid
Joachim, dem das Schweizer Schmalspurnetz auch gut gefällt und der es
auch schon vollständig befahren hat.
Meinst du jetzt "nur" das erwähnte zusammenhängende RhB/FO/BVZ-Netz
oder wirklich alle Schmalspurbahnen der Schweiz? Wenn letzteres -
"vollständig befahren" auf einen Schlag?

[neben der erwähnten wären das Brünigbahn, MOB, BAM, LEB, GFM, ASm
(ehem. OJB, SNB und BTI), RBS, AAR (ehem. WSB), BD, Dolderbahn, FB,
FW, AB (incl. ehem SGA), TB, RhW, NStCM, YSteC, TRN (ehem. CMN), CJ,
BLT, WB, CEV, BC, TPC (ehem. AL, ASD, AOMC, BVB), MC, SATEB,
Pilatusbahn, LSE, BOB-Gruppe (BOB selbst, BLM, JB, SPB, WAB), BRB,
MIB, FART, FLP und MG. Das dürften alle sein, als Stütze diente mir
das Buch "Schmalspurige Privatbahnen in der Schweiz" von Suter und
Wanner]

Patrick Borer
Joachim Schmid
2003-07-03 22:38:15 UTC
Permalink
Post by Patrick Borer
Post by Joachim Schmid
Joachim, dem das Schweizer Schmalspurnetz auch gut gefällt und der es
auch schon vollständig befahren hat.
Meinst du jetzt "nur" das erwähnte zusammenhängende RhB/FO/BVZ-Netz
oder wirklich alle Schmalspurbahnen der Schweiz?
Alle, bis auf wenige Ausnahmen.
Post by Patrick Borer
Wenn letzteres - "vollständig befahren" auf einen Schlag?
2 Wochen Swiss Ticket oder wie das Ding damals hieß - Super!

Joachim
Ralf Gunkel
2003-07-03 22:42:24 UTC
Permalink
Post by Patrick Borer
(...)
Post by Joachim Schmid
Joachim, dem das Schweizer Schmalspurnetz auch gut gefällt und der es
auch schon vollständig befahren hat.
Meinst du jetzt "nur" das erwähnte zusammenhängende RhB/FO/BVZ-Netz
oder wirklich alle Schmalspurbahnen der Schweiz? Wenn letzteres -
"vollständig befahren" auf einen Schlag?
[neben der erwähnten wären das Brünigbahn, MOB, BAM, LEB, GFM, ASm
(ehem. OJB, SNB und BTI), RBS, AAR (ehem. WSB), BD, Dolderbahn, FB,
FW, AB (incl. ehem SGA), TB, RhW, NStCM, YSteC, TRN (ehem. CMN), CJ,
BLT, WB, CEV, BC, TPC (ehem. AL, ASD, AOMC, BVB), MC, SATEB,
Pilatusbahn, LSE, BOB-Gruppe (BOB selbst, BLM, JB, SPB, WAB), BRB,
MIB, FART, FLP und MG. Das dürften alle sein, als Stütze diente mir
das Buch "Schmalspurige Privatbahnen in der Schweiz" von Suter und
Wanner]
Hmm, dann beanspruche ich für mich in den Streckenkilometern 95%
Deckungsrate.
Dolderbahn, CEV (MOB) Blonay-Les Plaides, FLP, GFM (TPF) Bulle - Broc und
"MOB" Caux - Rochers de Naye fehlt noch.
Wird aber nachgeholt.
Zählen Stollenbahnen auch dazu? ;-)))

--
Gruß Ralf
www.ralf-gunkel.de
Scumandà da traversar ils binaris
Patrick Borer
2003-07-04 00:29:48 UTC
Permalink
"Ralf Gunkel" <***@t-online.de> schrieb:

(...)
Post by Ralf Gunkel
Hmm, dann beanspruche ich für mich in den Streckenkilometern 95%
Deckungsrate.
Dolderbahn, CEV (MOB) Blonay-Les Plaides, FLP, GFM (TPF) Bulle - Broc und
"MOB" Caux - Rochers de Naye fehlt noch.
Wird aber nachgeholt.
Zählen Stollenbahnen auch dazu? ;-)))
Hm, die Tramnetze könnte man noch dazunehmen, das ist ja alles
Meterspur :-) (Basel, Bern, Zürich und das Bisschen in Genf). Die
Basler Tramlinien hab ich mal alle in einem Tag komplett abgeklappert
(inkl. BLT). Vielleicht auch Standseilbahnen? ;-) Da hättest du noch
zu tun, denke ich: http://mikeaz.free.fr/suisse/funis-ch.htm

Patrick Borer
Ralf Gunkel
2003-07-04 21:52:11 UTC
Permalink
Post by Patrick Borer
Hm, die Tramnetze könnte man noch dazunehmen, das ist ja alles
Meterspur :-) (Basel, Bern, Zürich und das Bisschen in Genf). Die
Basler Tramlinien hab ich mal alle in einem Tag komplett abgeklappert
(inkl. BLT). Vielleicht auch Standseilbahnen? ;-) Da hättest du noch
zu tun, denke ich: http://mikeaz.free.fr/suisse/funis-ch.htm
Ritom zum Bleistift ;-)
Wobei mir die SATEB zum Emossonstausee sehr gut gefällt.

--
Gruß Ralf
www.ralf-gunkel.de
"Fährst du schon? Oder rechnest du noch?" Harald Schmidt zur Reform von PEP
U***@web.de
2020-10-29 18:59:11 UTC
Permalink
Post by Ralf Gunkel
Post by Patrick Borer
(...)
Post by Joachim Schmid
Joachim, dem das Schweizer Schmalspurnetz auch gut gefällt und der es
auch schon vollständig befahren hat.
Meinst du jetzt "nur" das erwähnte zusammenhängende RhB/FO/BVZ-Netz
oder wirklich alle Schmalspurbahnen der Schweiz? Wenn letzteres -
"vollständig befahren" auf einen Schlag?
[neben der erwähnten wären das Brünigbahn, MOB, BAM, LEB, GFM, ASm
(ehem. OJB, SNB und BTI), RBS, AAR (ehem. WSB), BD, Dolderbahn, FB,
FW, AB (incl. ehem SGA), TB, RhW, NStCM, YSteC, TRN (ehem. CMN), CJ,
BLT, WB, CEV, BC, TPC (ehem. AL, ASD, AOMC, BVB), MC, SATEB,
Pilatusbahn, LSE, BOB-Gruppe (BOB selbst, BLM, JB, SPB, WAB), BRB,
MIB, FART, FLP und MG. Das dürften alle sein, als Stütze diente mir
das Buch "Schmalspurige Privatbahnen in der Schweiz" von Suter und
Wanner]
Hmm, dann beanspruche ich für mich in den Streckenkilometern 95%
Deckungsrate.
Dolderbahn, CEV (MOB) Blonay-Les Plaides, FLP, GFM (TPF) Bulle - Broc
Die Strecke kommt nächstes Jahr ins Normalspurnetz.
https://www.lok-report.de/news/europa/item/20658-schweiz-umspurung-bulle-broc-fabrique-auf-normalspur.html
Marc Haber
2003-07-04 15:21:04 UTC
Permalink
Post by Patrick Borer
[neben der erwähnten wären das Brünigbahn, MOB, BAM, LEB, GFM, ASm
(ehem. OJB, SNB und BTI), RBS, AAR (ehem. WSB), BD, Dolderbahn, FB,
FW, AB (incl. ehem SGA), TB, RhW, NStCM, YSteC, TRN (ehem. CMN), CJ,
BLT, WB, CEV, BC, TPC (ehem. AL, ASD, AOMC, BVB), MC, SATEB,
Pilatusbahn, LSE, BOB-Gruppe (BOB selbst, BLM, JB, SPB, WAB), BRB,
MIB, FART, FLP und MG. Das dürften alle sein, als Stütze diente mir
das Buch "Schmalspurige Privatbahnen in der Schweiz" von Suter und
Wanner]
FART finde ich durchaus amüsant ;)

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Karlsruhe, Germany | Gleise ist verboten! " | Fon: *49 721 966 32 15
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fax: *49 721 966 31 29
Ralf Gunkel
2003-07-04 21:50:26 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Post by Patrick Borer
neben der erwähnten wären das Brünigbahn,
[Schöne Auflistung schnipp]
Post by Marc Haber
FART finde ich durchaus amüsant ;)
Auf diverse DB Wagen finde ich de Namen des Betreibers des italieneischen
Abschnitt der Centovalliban ganz passen. SSIF. Naja ein wenig kreativ aus
gesprochen käme da Siff für erheblich dreckig raus. Gilt natürlich nicht für
FART und SSIF Fahrzeuge.

--
Gruß Ralf
www.ralf-gunkel.de
"Fährst du schon? Oder rechnest du noch?" Harald Schmidt zur Reform von PEP
Adrian Senn
2003-07-03 20:11:22 UTC
Permalink
Hallo
Sind eigentlich alle Shinkansen-Strecken in Normalspur, oder gibt es auch
schmalspurige Shinkansen? Und warum hat man diese Strecken in einer neuer
Spurweite gebaut und nicht in der bisher bekannten Kapspur, sodass ein
Übergang möglich gewesen wäre?
Es gab vor noch nicht langer Zeit im SER einen umfassenden Artikel
(über zwei Nummern) über die Shinkansen Züge in Japan. Unter anderem
wurde auch auf die Gründe für die Spurbreite eingegangen, bzw warum
ein Teil der Züge doch Kapspur verwenden.

Gruss Adrian Senn
Mathias Boelckow
2003-07-03 22:35:18 UTC
Permalink
Post by Joachim Schmid
Das japanische Kapspurnetz ist in seinen Parametern eigentlich ohnehin
für ein so hoch industrialisiertes Land wie Japan zu mickrig. Eine
Erblast aus früheren Zeiten.
Da in Japan alle wesentlichen Städte am Meer liegen, bestand vermutlich
kaum die Notwendigkeit, schwere Güter über weite Distanzen auf der Bahn zu
transportieren. Erst mit der Nachfrage nach hohen Geschwindigkeiten im
Personen- und Gütertransport in der 2. Hälfte des 20. Jhd. dürfte die
Kapspur ungünstig schmal geworden sein.

Gruß, Mathias Bölckow
Ulf Kutzner
2003-07-04 07:38:34 UTC
Permalink
Nachsatz: In Afrika und Asien sind die berühmten 1435 mm mitnichten die
Normalspur. Dort dominiert klar die Kapspur (3,5' = 1067 mm).
Asien? Sibirische Breitspur, israelische Normalspur, koreanische
Normalspur, chinesische Normalspur, iranische Normalspur, türkische
Normalspur, irakische Normalspur, indische Breitspur.

Müßte näher untersucht werden.

Gruß, ULF

-> debm
Andreas Pavlik
2003-07-04 08:59:31 UTC
Permalink
On Fri, 04 Jul 2003 09:38:34 +0200, Ulf Kutzner
Post by Ulf Kutzner
Asien? Sibirische Breitspur, israelische Normalspur, koreanische
Normalspur, chinesische Normalspur, iranische Normalspur, türkische
Normalspur, irakische Normalspur, indische Breitspur.
Meterspur in Malaysia, Thailand, Kambodscha und Vietnam.

Andreas
--
Andreas Pavlik
Wien(Vienna), Austria
Joachim Schmid
2003-07-04 09:58:46 UTC
Permalink
Post by Andreas Pavlik
Post by Ulf Kutzner
Asien? Sibirische Breitspur, israelische Normalspur, koreanische
Normalspur, chinesische Normalspur, iranische Normalspur, türkische
Normalspur, irakische Normalspur, indische Breitspur.
Meterspur in Malaysia, Thailand, Kambodscha und Vietnam.
... und in Indien. Kapspur in Japan und Taiwan, Normalspur in Korea.

Aber das hatten wir in debh schon. Wieder mal ein zerfasernder Thread
als Beweis für die Unsinnigkeit der Zerschlagung von debe ...

Joachim
Edbert van Eimeren
2003-07-05 12:23:16 UTC
Permalink
Post by Joachim Schmid
Kapspur in Japan und Taiwan, Normalspur in Korea.
Jetzt bist Du uns noch 2x Kapspur schuldig geblieben. :-)
Hallo Michael

Wieso zweimal?
Indonesien mit über 6000 km Kapspur fehlt natürlich.
Aber die 21 km Straßenbahn in Malaysia willst du doch nicht
wirklich dazu rechnen? Dem stehen nämlich rund 1800 km Meterspur
gegenüber.

Weitere Meterspursysteme in Asien:
- Kambodscha ca. 600 km
- Vietnam ca. 2700 km
- Thailand ca. 3950 km

Nicht zu vergessen Indien mit rund 17000 km Meterspur.
Hier besteht allerdings die Tendenz viele Strecken auf Breitspur
umzurüsten (Projekt Uni-Gauge) um Transportbrüche zu vermeiden.

Um es gleich zu vervollständigen, die Länder mit Normalspursystemen:
- China ca. 70000 km
- Iran ca. 5250 km
- Irak ca. 2450 km
- Israel ca. 700 km
- Syrien ca. 1750 km
- Saudi Arabien ca. 1400 km
- Nord-Korea ca. 4250 km
- Süd-Korea ca. 3050 km
- Türkei ca. 8400 km (inkl. europäischer Teil)

Vietnam hat zusätzlich zu den fast 2700 km Meterspur noch
ca. 380 km Normalspur.


Alle Angaben von http://parovoz.com/spravka/gauges-e.html
und wie bei den Lottozahlen ohne Gewehr und Gewähr.


Edbert
--
DER_MOBA http://www.der-moba.de/
Linkseiten http://www.der-moba.de/Inhalt/Links/index.php3
Gleissysteme http://www.der-moba.de/Inhalt/Artikelverzeichnis/index.php3
DER_MOBA Marktplatz http://mobama.de.vu/ (von Carsten Beyer)
Michael Muetterlein
2003-07-05 21:35:53 UTC
Permalink
Moin!
Post by Edbert van Eimeren
Post by Joachim Schmid
Kapspur in Japan und Taiwan, Normalspur in Korea.
Jetzt bist Du uns noch 2x Kapspur schuldig geblieben. :-)
Wieso zweimal?
4x Meterspur, 4x Kapspur, und außerdem ist die Erhebung unvollständig.
2x Kapspur hat er genannt. Und jetzt wollte ich die anderen zwei auch
noch von ihm hören.

Jetzt bist Du zwar ein Spielverderber <g>, aber trotzdem danke für die
ausführliche Information und den Link!

MfG
Michael
Niels Bock
2003-07-07 21:00:56 UTC
Permalink
Post by Joachim Schmid
Kapspur in Japan und Taiwan, Normalspur in Korea.
Jetzt bist Du uns noch 2x Kapspur schuldig geblieben. :-)
Und welche Spurbreite liegt eigentlich in Nepal? Ich weiß nur, daß es
ein paar Kilometer in der Nähe der indischen Grenze sind, die schmaler
sind als europäische Normalspur.
--
_____________________________________________________________________
Niels Bock, Kiel PGP key ID: 0xF5A96559
Edbert van Eimeren
2003-07-08 00:02:54 UTC
Permalink
Post by Niels Bock
Post by Joachim Schmid
Kapspur in Japan und Taiwan, Normalspur in Korea.
Jetzt bist Du uns noch 2x Kapspur schuldig geblieben. :-)
Und welche Spurbreite liegt eigentlich in Nepal? Ich weiß nur,
daß es ein paar Kilometer in der Nähe der indischen Grenze sind,
die schmaler sind als europäische Normalspur.
Hallo Niels

Die schon mehrfach erwähnte Seite
http://parovoz.com/spravka/gauges-e.html
notiert: 52 km in 2'6" (762 mm).


Bitte seht doch einfach selber mal nach.
Wofür schreiben ich und die anderen denn die Links?


Edbert
--
DER_MOBA http://www.der-moba.de/
Linkseiten http://www.der-moba.de/Inhalt/Links/index.php3
Gleissysteme http://www.der-moba.de/Inhalt/Artikelverzeichnis/index.php3
DER_MOBA Marktplatz http://mobama.de.vu/ (von Carsten Beyer)
Joachim Schmid
2003-07-04 10:00:27 UTC
Permalink
6x Normalspur, 2x Breitspur -> damit herrst in Asien Normalspur vor ;-)
4x Meterspur, 4x Kapspur, und außerdem ist die Erhebung unvollständig.
Normalspur weder nach Netzen noch nach km in der Mehrheit.

SCNR, too

Joachim
Sven Herzfeld
2003-07-06 10:24:00 UTC
Permalink
Post by Ulf Kutzner
Asien? Sibirische Breitspur, israelische Normalspur, koreanische
Normalspur, chinesische Normalspur, iranische Normalspur, türkische
Normalspur, irakische Normalspur, indische Breitspur.
Chinesische Normalspur ist inkompatibel zur europäischen Normalspur,
wie sieht es in den anderen Ländern aus?

Korea hat zumindest mal Probefahrten europäischer Züge gemacht, ich
weiß aber nicht, ob die damals neue Radsätze bekommen haben. Bei Iran
und Irak vermute ich Kompatibilität.

Sven
Sven Herzfeld
2003-07-07 16:14:00 UTC
Permalink
Post by Sven Herzfeld
Chinesische Normalspur ist inkompatibel zur europäischen Normalspur,
Worin bestehen die Unterschiede? Lichtraumprofil, Schienenprofil,
Schienenneigung, Oberleitungshöhe,...?
IIRC ist die Breite der Lauffläche anders als bei uns. Ich habe
gelesen, dass die ersten DF4D-AC nach den Tests in Deutschland noch
neue Radsätze bekamen.

Mit Draisinen, Unimogs und ähnlichem kann man die Gleise aber dennoch
benutzen.

Sven
Sebastian Koppehel
2003-07-08 20:25:39 UTC
Permalink
Post by Sven Herzfeld
Post by Sven Herzfeld
Chinesische Normalspur ist inkompatibel zur europäischen Normalspur,
Worin bestehen die Unterschiede? Lichtraumprofil, Schienenprofil,
Schienenneigung, Oberleitungshöhe,...?
IIRC ist die Breite der Lauffläche anders als bei uns. Ich habe
gelesen, dass die ersten DF4D-AC nach den Tests in Deutschland noch
neue Radsätze bekamen.
Zum Lichtraumprofil: Chinesische Doppelstockwagen gemahnen ein wenig
an finnische.

- Sebastian
--
Hühner, die im Freien laufen,
können Sie bei uns _nicht_ kaufen.

(Fa. Markus Kartenbach, Neustadt-Glewe)
Sven Herzfeld
2003-07-17 06:29:00 UTC
Permalink
Post by Sebastian Koppehel
Zum Lichtraumprofil: Chinesische Doppelstockwagen gemahnen ein wenig
an finnische.
Die Chinesen packen ihre Kleintransporter wahlweise quer auf die
Flachwagen oder zwei nebeneinander. Das sieht lustig aus :-)

Sven
Lucas Neubauer
2003-07-10 21:19:45 UTC
Permalink
Post by Sven Herzfeld
Post by Sven Herzfeld
Chinesische Normalspur ist inkompatibel zur europäischen Normalspur,
Worin bestehen die Unterschiede? Lichtraumprofil, Schienenprofil,
Schienenneigung, Oberleitungshöhe,...?
IIRC ist die Breite der Lauffläche anders als bei uns. Ich habe
gelesen, dass die ersten DF4D-AC nach den Tests in Deutschland noch
neue Radsätze bekamen.
Mit Draisinen, Unimogs und ähnlichem kann man die Gleise aber dennoch
benutzen.
So schlimm können die Unterschiede nun auch wieder nicht sein, der
europäische Orient Express ist schon in China gelaufen (WIMRE),
zwischendurch mit anderen Drehgestellen ...

Lucas.
Konrad Rapp
2003-07-08 21:00:32 UTC
Permalink
hmmm ... ist doch von den Kolonialmächten importiert worden ...

das ist aber eine Annahme - vielleicht kann jemand anderer mehr zum Thema
beitragen
Post by Ulf Kutzner
Nachsatz: In Afrika und Asien sind die berühmten 1435 mm mitnichten die
Normalspur. Dort dominiert klar die Kapspur (3,5' = 1067 mm).
Asien? Sibirische Breitspur, israelische Normalspur, koreanische
Normalspur, chinesische Normalspur, iranische Normalspur, türkische
Normalspur, irakische Normalspur, indische Breitspur.
Müßte näher untersucht werden.
Gruß, ULF
-> debm
Loading...