Discussion:
Vollsperrung KBS 400
(zu alt für eine Antwort)
Jens Nattbock
2018-03-18 13:48:21 UTC
Permalink
http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22089563_Baum-auf-Oberleitung-Zugausfaelle-am-Bielefelder-Hauptbahnhof.html

Hier dürfte es wohl weniger an den Schneeflocken als daran gelegen
haben, dass der Sturm mal aus der entgegengesetzten Richtung geblasen hat.

J
Jan Marco Funke
2018-03-19 09:13:36 UTC
Permalink
Post by Jens Nattbock
http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22089563_Baum-auf-Oberleitung-Zugausfaelle-am-Bielefelder-Hauptbahnhof.html
Hier dürfte es wohl weniger an den Schneeflocken als daran gelegen
haben, dass der Sturm mal aus der entgegengesetzten Richtung geblasen hat.
Denke ich auch. Sooo stark war der Sturm ja gar nicht. Aber Sturm aus
Osten ist schon selten. Wenn der Wind immer aus einer Richtung weht,
werden die Bäume in die eine Richtung wahrscheinlich mehr Wurzeln als in
die andere.

Was beim ICE 2 natürlich leider fehlt, ist die Redundanz. Wenn der sich
den einen Stromabnehmer abgerissen hat, ist Ende. Einen Ersatz gibt es
nicht. Und das Abschleppen ist leider auch so kompliziert und
umständlich, dass man lieber auf freier Strecke evakuiert.

Aber zumindest scheint der SEV diesmal schnell angelaufen zu sein, um
nicht nur die Haare in der Suppe zu suchen.
--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Jens Nattbock
2018-03-19 19:13:45 UTC
Permalink
Post by Jan Marco Funke
Post by Jens Nattbock
http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22089563_Baum-auf-Oberleitung-Zugausfaelle-am-Bielefelder-Hauptbahnhof.html
Hier dürfte es wohl weniger an den Schneeflocken als daran gelegen
haben, dass der Sturm mal aus der entgegengesetzten Richtung geblasen hat.
Denke ich auch. Sooo stark war der Sturm ja gar nicht. Aber Sturm aus
Osten ist schon selten. Wenn der Wind immer aus einer Richtung weht,
werden die Bäume in die eine Richtung wahrscheinlich mehr Wurzeln als in
die andere.
Was beim ICE 2 natürlich leider fehlt, ist die Redundanz. Wenn der sich
den einen Stromabnehmer abgerissen hat, ist Ende. Einen Ersatz gibt es
nicht. Und das Abschleppen ist leider auch so kompliziert und
umständlich, dass man lieber auf freier Strecke evakuiert.
Aber zumindest scheint der SEV diesmal schnell angelaufen zu sein, um
nicht nur die Haare in der Suppe zu suchen.
Laut Presse war das große Glück der Bahn und der Reisenden, dass in
Bielefeld wohl gerade eine leere IC-Garnitur abgestellt worden war,
welche man dann flux zum Evakuieren an den Havaristen herangefahren hat.
Auf den Fotos in den verlinkten Artikeln ist zu sehen, dass der ICE kurz
vor dem Haltepunkt Isselhorst-Avenvedde auf dem Personengleis in
Richtung HAM liegen geblieben war und dass der IC zur Evakuierung auf
dem Güterbahngleis in Richtung HAM daneben gefahren wurde. Das
Gütergleis liegt in dem Bereich etwas höher.

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/brackwede/22089983_Mit-Tempo-200-im-ICE-in-die-Stromleitung-gerast-So-erlebten-es-die-Fahrgaeste.html

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/3223358-Fahrgaeste-steigen-zwischen-Guetersloh-und-Bielefeld-um-Verkehr-rollt-seit-16-Uhr-wieder-mit-Video-Baum-stuerzt-auf-Oberleitung-600-Fahrgaeste-muessen-ICE-verlassen

J
Fa.lk.Sc.H.a.de
2018-03-19 20:22:03 UTC
Permalink
Post by Jens Nattbock
http://www.nw.de/lokal/bielefeld/brackwede/22089983_Mit-Tempo-200-im-ICE-in-die-Stromleitung-gerast-So-erlebten-es-die-Fahrgaeste.html
"Mit Tempo 200 im ICE in die Stromleitung gerast: So erlebten es die
Fahrgäste", ich weiß es soll Deutsch sein, aber nicht meins. :-(
Jan Marco Funke
2018-03-20 07:56:54 UTC
Permalink
Post by Fa.lk.Sc.H.a.de
Post by Jens Nattbock
http://www.nw.de/lokal/bielefeld/brackwede/22089983_Mit-Tempo-200-im-ICE-in-die-Stromleitung-gerast-So-erlebten-es-die-Fahrgaeste.html
"Mit Tempo 200 im ICE in die Stromleitung gerast: So erlebten es die
Fahrgäste", ich weiß es soll Deutsch sein, aber nicht meins. :-(
Könnte auch so in der BILD stehen. Bisher hielt ich die Neue
Westfälische für eine seriöse Zeitung.
--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Reinhard Greulich
2018-03-19 22:22:01 UTC
Permalink
Post by Jan Marco Funke
Was beim ICE 2 natürlich leider fehlt, ist die Redundanz. Wenn der sich
den einen Stromabnehmer abgerissen hat, ist Ende. Einen Ersatz gibt es
nicht. Und das Abschleppen ist leider auch so kompliziert und
umständlich, dass man lieber auf freier Strecke evakuiert.
Du willst jetzt aber nicht behaupten, dass in so einer Situation
einfach ein zweiter Stromabnehmer angelegt werden kann und es geht
weiter, als wäre nichts geschehen? Und über Redundanz bei Brems- und
Leitsystemen wolltest Du auch nicht sprechen?

Sonst ist doch immer die Kritik laut, wenn eben nicht auf der Strecke
evakuiert wird, besonders weil dann oft zu unliebsamen Wartezeiten
führt, bis die Hilfslok da ist. Das wäre hier bei ausgefallener
Heizung möglicherweise schnell unangenehm geworden.

Gruß - Reinhard.
--
70086
~=@=~
Jan Marco Funke
2018-03-20 08:05:25 UTC
Permalink
Post by Reinhard Greulich
Post by Jan Marco Funke
Was beim ICE 2 natürlich leider fehlt, ist die Redundanz. Wenn der sich
den einen Stromabnehmer abgerissen hat, ist Ende. Einen Ersatz gibt es
nicht. Und das Abschleppen ist leider auch so kompliziert und
umständlich, dass man lieber auf freier Strecke evakuiert.
Du willst jetzt aber nicht behaupten, dass in so einer Situation
einfach ein zweiter Stromabnehmer angelegt werden kann und es geht
weiter, als wäre nichts geschehen?
Da hast du Recht, das hätte in diesem Fall wahrscheinlich nicht
funktioniert.
Post by Reinhard Greulich
Sonst ist doch immer die Kritik laut, wenn eben nicht auf der Strecke
evakuiert wird, besonders weil dann oft zu unliebsamen Wartezeiten
führt, bis die Hilfslok da ist. Das wäre hier bei ausgefallener
Heizung möglicherweise schnell unangenehm geworden.
Anzunehmen. Es war schon die richtige Entscheidung, hier zu evakuieren.
Die nächsten Abschlepp-218er des Fernverkehrs stehen glaube ich in Köln,
oder? Das sind ja schon mal mindestens zwei Stunden Fahrt, bis die da
sind. Also nach Alarmierung mindestens drei, realistisch eher vier
Stunden, bis sie den ICE am Haken hat.
--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Loading...