Discussion:
Tutzing , Oberau und Seefeld werden ICE-Bahnhöfe
(zu alt für eine Antwort)
Falk Schade
2009-12-01 19:50:32 UTC
Permalink
Zudem wird der aus Berlin kommende ICE nicht nur über Garmisch hinaus
nach Innsbruck verlängert, mit Halt in Seelfeld, sondern verkehrt statt
einmal jetzt zweimal pro Woche.
ICE auf der Karwendelbahn? Wow!

Falk
Oliver Schnell
2009-12-02 07:01:45 UTC
Permalink
Post by Falk Schade
Zudem wird der aus Berlin kommende ICE nicht nur über Garmisch hinaus
nach Innsbruck verlängert, mit Halt in Seelfeld, sondern verkehrt statt
einmal jetzt zweimal pro Woche.
ICE auf der Karwendelbahn? Wow!
Verlängerungen schneller Takt-ICE über dessen Kernnetz hinaus in
touristische Zielorte anstatt lamngsamerer taktloser IC sind für den
Kunden - sofern ohne Fahrrad reisend - sicherlich vorteilhafter.

Bitte jetzt nicht über die Fahrradmitnahme diskutieren. ich denke, die
Argumente sind sämtlichst bekannt und hinreichend ausgetauscht worden.
--
Oliver Schnell
Reinhard Greulich
2009-12-02 23:32:23 UTC
Permalink
Post by Oliver Schnell
Bitte jetzt nicht über die Fahrradmitnahme diskutieren. ich denke, die
Argumente sind sämtlichst bekannt und hinreichend ausgetauscht worden.
Sollen wir lieber die "U-Bahn" in Frankfurt nehmen? Hatten wir länger
nicht mehr.

Gruß - Reinhard.
--
70086 HKWA (52°22,726'N - 009°48,775'E)
~=@=~ www.debx.de ~=@=~
die Homepage der deb*-Newsgruppen.
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-02 07:46:49 UTC
Permalink
So halten die ICEs nach Garmisch jetzt neu auch in Tutzing (alle) und
Oberau (alle bis auf einen).
Wow. Und wo bleibt Fürth? :-(

Unglaublich.


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Marc Haber
2009-12-02 08:25:11 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
So halten die ICEs nach Garmisch jetzt neu auch in Tutzing (alle) und
Oberau (alle bis auf einen).
Wow. Und wo bleibt Fürth? :-(
Zu nah an Nürnberg.
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Unglaublich.
Zwei Tagesrandhalte werden Dir nur wenig nützen.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Gleise ist verboten! " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fon: *49 621 72739834
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-02 09:07:56 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Zwei Tagesrandhalte werden Dir nur wenig nützen.
Eh nicht.

Jedenfalls kann ein hier durchschleichender ICE auch noch kurz
anhalten, _das_ macht es dann wahrlich nicht mehr fett, würde aber die
Atrraktivität der Verkehrsanbindung immerhin einer >100000-Einwohner-
Stadt schon erhöhen.


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Marc Haber
2009-12-02 13:12:52 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Jedenfalls kann ein hier durchschleichender ICE auch noch kurz
anhalten,
Mit welcher Maximalgeschwindigkeit fährt der ICE bei Euch durch? Und
müsste er dann nicht auch kurz in München-Laim halten?

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Gleise ist verboten! " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fon: *49 621 72739834
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-02 16:05:04 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Mit welcher Maximalgeschwindigkeit fährt der ICE bei Euch durch? Und
Derzeit gefühlt Schrittempo :-) Aber auch offiziell nicht sooo
schnell, mal nachsehen...moment...La-Strecke 48...wim La-Buch derzeit
nix Akutes, aber zum Beispiel zwischen Nürnberg und Fürth ein
40er-Abschnitt.
Post by Marc Haber
müsste er dann nicht auch kurz in München-Laim halten?
Muß er in Hamburg und Berlin jeweils zwei oder dreimal halten, in
Käffern wie Lichtenfels, in Erlangen?


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Uli Weiß
2009-12-02 18:46:41 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by Marc Haber
Mit welcher Maximalgeschwindigkeit fährt der ICE bei Euch durch? Und
Derzeit gefühlt Schrittempo :-) Aber auch offiziell nicht sooo
schnell, mal nachsehen...moment...La-Strecke 48...wim La-Buch derzeit
nix Akutes, aber zum Beispiel zwischen Nürnberg und Fürth ein
40er-Abschnitt.
Das dürfte aber auch bald Geschichte sein. Die Ausbaugeschwindigkeit für
Nürnberg - Fürth ist m.W. 160km/h. Für die Durchfahrtgeschwindigkeit in
Fürth muss das allerdings nichts heißen.
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by Marc Haber
müsste er dann nicht auch kurz in München-Laim halten?
Muß er in Hamburg und Berlin jeweils zwei oder dreimal halten,
Hamburg und Berlin sind halt i.d.R. Linienendpunkte. Da stört es keine
durchfahrenden Fahrgäste, wenn man dort öfter hält.
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
in
Käffern wie Lichtenfels, in Erlangen?
Die haben halt keine U-Bahn zum nächsten ICE-Bahnhof. Lichtenfels ist
zudem Umsteigebahnhof für Bayreuth und Coburg. Zudem würde damit wohl
die Systemfahrzeit Würzburg - Nürnberg nicht zu halten sein, denn z.B:
für die ICEs nach Frankfurt - Wien würde sich Fürth m.M.n. schon als
Halt anbieten.
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
-ras
Uli
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-03 04:42:22 UTC
Permalink
Post by Uli Weiß
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Käffern wie Lichtenfels, in Erlangen?
Die haben halt keine U-Bahn zum nächsten ICE-Bahnhof.
Der RE Erlangen - Nürnberg ist nicht arg viel länger unterwegs als die
U-Bahn Fürth-Nürnberg...


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Uli Weiß
2009-12-03 18:27:36 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by Uli Weiß
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Käffern wie Lichtenfels, in Erlangen?
Die haben halt keine U-Bahn zum nächsten ICE-Bahnhof.
Der RE Erlangen - Nürnberg ist nicht arg viel länger unterwegs als die
U-Bahn Fürth-Nürnberg...
SChon, aber in Erlangen muss man ja auch erst irgendwie zum BAhnhof
kommen, während die U-Bahn ja schon große Teile von Fürth erschließt.
Der Vorteil von Fürth im Vgl. zu Erlangen ist halt, dass man mit dem
Stadtverkehr schon direkt zum Nürnberger Hauptbahnhof kommt, und nicht
noch mal extra in einen RE umsteigen muss. Dass das, wenn man direkt am
Fürther Hbf wohnt, kein Vorteil ist, ist mir dabei auch klar.
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
-ras
Uli
Herr Willms
2009-12-02 21:21:23 UTC
Permalink
Am Wed, 2 Dec 2009 16:05:04 UTC, schrieb "Ralph A. Schmid, dk5ras"
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Muß er in Hamburg und Berlin jeweils zwei oder dreimal halten,
ja. Der hält sogar im Ruhrgebiet mehr als ein mal.
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
in Käffern wie Lichtenfels, in Erlangen?
Auch dort, denn von da nach Nürnberg ist es doch etwas arg weit.


mfG,
L.W.

-------------------------------------------------------
Mehr Brutto! Lohnverzicht lohnt sich nicht!
Oliver Schnell
2009-12-02 08:44:24 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
So halten die ICEs nach Garmisch jetzt neu auch in Tutzing (alle) und
Oberau (alle bis auf einen).
Wow. Und wo bleibt Fürth? :-(
Die halten da, weil sie dort aus Gründen der Zugkreuzung (die Strecke
ist eingleisig) ohnehin halten müssen und dann dieser Halt auch für den
Fahrgastwechsel genutzt werden kann. In Fürth ist das entsprechende
Essential (Eingleisigkeit der Strecke) nicht gegeben.
--
Oliver Schnell
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-02 09:09:59 UTC
Permalink
Post by Oliver Schnell
In Fürth ist das entsprechende
Essential (Eingleisigkeit der Strecke) nicht gegeben.
Och, derzeit schon immer wieder mal, mit all der Bauerei. Ist sehr
erbaulich, wenn man im ICE hockt, wegen eines roten Signals im HBf
Fürth zu stehen kommt, aber die Türen nicht freigegeben werden :/ Man
weiß genau, daß man erst frühestens in einer guten halben Stunde genau
wieder da sein wird, wo man eben ist.


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
k***@web.de
2009-12-02 10:04:47 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Och, derzeit schon immer wieder mal, mit all der Bauerei. Ist sehr
erbaulich, wenn man im ICE hockt, wegen eines roten Signals im HBf
Fürth zu stehen kommt, aber die Türen nicht freigegeben werden :/ Man
weiß genau, daß man erst frühestens in einer guten halben Stunde
genau wieder da sein wird, wo man eben ist.
-ras
Aber dafür kommst du planmäßig 3 min. und im beschriebeneen Fall
immerhin noch 1 min. früher nach Nürnberg, als du sonst nach Nürnberg
gekommen wärst. Und solltest du wegen der Verzögerung im
Betriebsablauf deinen Anschlußzug nach Erlangen, Bamberg oder weiter
verpassen, kannst du ihn wenigstens noch irgendwo zwischen Fürth und
Nürnberg in voller Länge aus dem linken Fenster sehen. Würdest du ihn
(bei einem anderen Fahrplankonzept) schon in Fürth verpassen, z. B.
wegen einer Verzögerung in Neustadt/Aisch), würdest du ihn nichtmal
mehr zu Gesicht bekommen.

Gruß
Knut
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-02 10:54:56 UTC
Permalink
Post by k***@web.de
Aber dafür kommst du planmäßig 3 min. und im beschriebeneen Fall
immerhin noch 1 min. früher nach Nürnberg, als du sonst nach Nürnberg
gekommen wärst.
Ich will aber gar nicht nach Nürnberg; das ist ja der Knackpunkt.


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Uli Weiß
2009-12-02 18:46:35 UTC
Permalink
Post by k***@web.de
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Och, derzeit schon immer wieder mal, mit all der Bauerei. Ist sehr
erbaulich, wenn man im ICE hockt, wegen eines roten Signals im HBf
Fürth zu stehen kommt, aber die Türen nicht freigegeben werden :/ Man
weiß genau, daß man erst frühestens in einer guten halben Stunde
genau wieder da sein wird, wo man eben ist.
-ras
Aber dafür kommst du planmäßig 3 min. und im beschriebeneen Fall
immerhin noch 1 min. früher nach Nürnberg, als du sonst nach Nürnberg
gekommen wärst. Und solltest du wegen der Verzögerung im
Betriebsablauf deinen Anschlußzug nach Erlangen, Bamberg oder weiter
verpassen, kannst du ihn wenigstens noch irgendwo zwischen Fürth und
Nürnberg in voller Länge aus dem linken Fenster sehen.
Tja solltest Du Deinen Anschlusszug nach Bamberg zwischen Fürth und
Nürnberg aus dem ICE-Fenster sehen, hast Du schon was prinzipell falsch
gemacht: Du hättest schon in Würzburg aussteigen sollen.

So gesehen bringt ein Halt in Fürth maximal noch den Erlangern etwas.
(Heute gleiche Fahrzeit bei Umstieg in Würzburg wie in Nürnberg)
Post by k***@web.de
Würdest du ihn
(bei einem anderen Fahrplankonzept) schon in Fürth verpassen, z. B.
wegen einer Verzögerung in Neustadt/Aisch), würdest du ihn nichtmal
mehr zu Gesicht bekommen.
Man könnte auch einfach auf jeder Bahnstrecke alle 15 Minuten einen Zug
mit Halt überall fahren lassen, dann ist keiner benachteiligt und mit
Anschlusszügen gibt's auch kein Problem. Reisegeschwindigkeit ist ja
nicht so wichtig.
Post by k***@web.de
Gruß
Knut
Uli
Carsten Weber
2009-12-02 11:03:29 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by Oliver Schnell
In Fürth ist das entsprechende
Essential (Eingleisigkeit der Strecke) nicht gegeben.
Och, derzeit schon immer wieder mal, mit all der Bauerei. Ist sehr
erbaulich, wenn man im ICE hockt, wegen eines roten Signals im HBf
Fürth zu stehen kommt, aber die Türen nicht freigegeben werden :/ Man
weiß genau, daß man erst frühestens in einer guten halben Stunde genau
wieder da sein wird, wo man eben ist.
Hm. Für 10,50 Euro lässt sich da vielleicht was machen. Das wäre zumindest
der Preis, den für die Bahnsteignutzung zu entrichten hätte, so du dort
aussteigst.

Gruß Carsten
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-02 11:30:42 UTC
Permalink
Post by Carsten Weber
Hm. Für 10,50 Euro lässt sich da vielleicht was machen. Das wäre zumindest
der Preis, den für die Bahnsteignutzung zu entrichten hätte, so du dort
aussteigst.
Mehr ist das nicht?! Dann bitte einen Bedarfshalt, durch Stecken der
Bahncard zu realisieren :-) Die 10.50 dann einfach da abbuchen. Danke.


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Marc Haber
2009-12-02 13:13:29 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by Oliver Schnell
In Fürth ist das entsprechende
Essential (Eingleisigkeit der Strecke) nicht gegeben.
Och, derzeit schon immer wieder mal, mit all der Bauerei. Ist sehr
erbaulich, wenn man im ICE hockt, wegen eines roten Signals im HBf
Fürth zu stehen kommt, aber die Türen nicht freigegeben werden
Du möchtest also Türfreigabe am Signalhalt, und wenn das Signal frei
ist, halt keinen Halt?

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Gleise ist verboten! " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fon: *49 621 72739834
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-02 16:06:28 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Du möchtest also Türfreigabe am Signalhalt, und wenn das Signal frei
ist, halt keinen Halt?
Ach was, aber es ist einfach frustrierend. Der Bahnsteig ist zum
Greifen nah, aber nix da, hier kommsch Du net 'raus.

In anderen Metropolregionen hält das Ding an jeder Milchkanne, nur bei
uns geht sowas nicht.


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Marc Haber
2009-12-02 21:14:01 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by Marc Haber
Du möchtest also Türfreigabe am Signalhalt, und wenn das Signal frei
ist, halt keinen Halt?
Ach was, aber es ist einfach frustrierend. Der Bahnsteig ist zum
Greifen nah, aber nix da, hier kommsch Du net 'raus.
Jo. Wenn der ICE aus Frankfurt in Mannheim ausnahmsweise mal die
östliche Einfahrt nimmt (weil er z.B. falschherum stand) habe ich den
Gedanken auch, da seh ich buchstäblich unseren Kirchturm und brauch
noch ne Stunde bis heim.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Das Ueberschreiten der | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Gleise ist verboten! " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Fdl Bad Driburg, 15.02.1997 | Fon: *49 621 72739834
Joerg Jonas
2009-12-03 06:42:37 UTC
Permalink
On Wed, 02 Dec 2009 22:14:01 +0100, Marc Haber
Post by Marc Haber
Wenn der ICE aus Frankfurt in Mannheim ausnahmsweise mal die
östliche Einfahrt nimmt (weil er z.B. falschherum stand) habe ich den
Gedanken auch, da seh ich buchstäblich unseren Kirchturm und brauch
noch ne Stunde bis heim.
Das geht mir bei jeder ICE-Fahrt aus Richtung Hanau nach Frankfurt so.
Ich kann aus 500 Meter Entfernung in mein Küchenfenster sehen und
brauche trotzdem noch mindestens eine Dreiviertelstunde nach Hause.
Dabei wäre ein Halt in Frankfurt-Süd doch gar nicht so abwegig...

Grüße

-JJ
Herr Willms
2009-12-03 09:58:19 UTC
Permalink
Am Thu, 3 Dec 2009 06:42:37 UTC, schrieb Joerg Jonas
Post by Joerg Jonas
Das geht mir bei jeder ICE-Fahrt aus Richtung Hanau nach Frankfurt so.
Ich kann aus 500 Meter Entfernung in mein Küchenfenster sehen und
brauche trotzdem noch mindestens eine Dreiviertelstunde nach Hause.
Dabei wäre ein Halt in Frankfurt-Süd doch gar nicht so abwegig...
Es gibt ICEs, die am Südbahnhof halten.


MfG,
L.W.

-------------------------------------------------------
Mehr Brutto! Lohnverzicht lohnt sich nicht!
Martin Theodor Ludwig
2009-12-03 18:17:10 UTC
Permalink
On Thu, 03 Dec 2009 07:42:37 +0100, Joerg Jonas
Post by Joerg Jonas
Post by Marc Haber
Wenn der ICE aus Frankfurt in Mannheim ausnahmsweise mal die
östliche Einfahrt nimmt (weil er z.B. falschherum stand) habe ich den
Gedanken auch, da seh ich buchstäblich unseren Kirchturm und brauch
noch ne Stunde bis heim.
Das geht mir bei jeder ICE-Fahrt aus Richtung Hanau nach Frankfurt so.
Ich kann aus 500 Meter Entfernung in mein Küchenfenster sehen und
brauche trotzdem noch mindestens eine Dreiviertelstunde nach Hause.
Das sind doch alles Peanuts. Ein bestimmter Autoreisezug hat(te) einen
Betriebshalt weniger als einen Kilometer von meiner Garage entfernt.
Diese dann tatsächlich zu erreichen dauert(e) weitere 3..4 Stunden.

Bis dann, Martin
--
Autoreisezüge in Europa: http://www.autoreisezuege.org
Olaf Titz
2009-12-04 13:42:20 UTC
Permalink
Post by Joerg Jonas
Das geht mir bei jeder ICE-Fahrt aus Richtung Hanau nach Frankfurt so.
Ich kann aus 500 Meter Entfernung in mein Küchenfenster sehen und
brauche trotzdem noch mindestens eine Dreiviertelstunde nach Hause.
Dabei wäre ein Halt in Frankfurt-Süd doch gar nicht so abwegig...
Dito bei mir, s/Hanau/Wien, s/Frankfurt/München, s/F-Süd/M-Ost :-(

Olaf
--
***@inka.de <URL:http://sites.inka.de/~bigred/>

The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they
start making vacuum cleaners. - Ernst Jan Plugge
U***@web.de
2019-02-01 16:26:39 UTC
Permalink
Post by Marc Haber
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Post by Oliver Schnell
In Fürth ist das entsprechende
Essential (Eingleisigkeit der Strecke) nicht gegeben.
Och, derzeit schon immer wieder mal, mit all der Bauerei. Ist sehr
erbaulich, wenn man im ICE hockt, wegen eines roten Signals im HBf
Fürth zu stehen kommt, aber die Türen nicht freigegeben werden
Du möchtest also Türfreigabe am Signalhalt, und wenn das Signal frei
ist, halt keinen Halt?
Das gab es früher in Mainz Süd im FD von Frankfurt.

Lag oder liegt die Nichtbedienung von Fürth durch ICE nicht auch
an der Bahnsteighöhe?

Uli Weiß
2009-12-02 18:46:38 UTC
Permalink
Post by Oliver Schnell
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
So halten die ICEs nach Garmisch jetzt neu auch in Tutzing (alle) und
Oberau (alle bis auf einen).
Wow. Und wo bleibt Fürth? :-(
Die halten da, weil sie dort aus Gründen der Zugkreuzung (die Strecke
ist eingleisig) ohnehin halten müssen und dann dieser Halt auch für den
Fahrgastwechsel genutzt werden kann. I
Das ist jetzt aber reine Spekulation deinerseits, oder?

Der "Wetterstein" (München ab 12:09) z.B. dürfte seine planmäßigen
Kreuzungen mit den RBs eher in Wilzhofen und Eschenlohe haben.
Ich tippe darauf, dass, neben touristischen Aspekten, die Bahnsteiglänge
und vor allem Höhe für die Auswahl der Halte ein Kriterium war.

Ciao,
Uli
Oliver Schnell
2009-12-03 08:13:36 UTC
Permalink
Post by Uli Weiß
Post by Oliver Schnell
Die halten da, weil sie dort aus Gründen der Zugkreuzung (die Strecke
ist eingleisig) ohnehin halten müssen und dann dieser Halt auch für den
Fahrgastwechsel genutzt werden kann. I
Das ist jetzt aber reine Spekulation deinerseits, oder?
Nö, das hatte ich irgendwo gelesen und ohne weitere Prüfung als korrekt
angesehen.
Post by Uli Weiß
Der "Wetterstein" (München ab 12:09) z.B. dürfte seine planmäßigen
Kreuzungen mit den RBs eher in Wilzhofen und Eschenlohe haben.
So sieht das aus. Ich habe inzi9wschen auch grade mal eine Kreuzung an
einem dieser ICE-Halte entdeckt.
Post by Uli Weiß
Ich tippe darauf, dass, neben touristischen Aspekten, die Bahnsteiglänge
und vor allem Höhe für die Auswahl der Halte ein Kriterium war.
Was hier gerne unterschätzt wird, ist, das ganz normale Menschen keine
Skrupel haben, sich per Pkw vom zu ihrem Ziel nächstgelegenen
ICE-Bahnhof abholen zu lassen. Und da liegt Oberau z.B. für Oberammergau
(10 km) ziemlich gut.
--
Oliver Schnell
Michael Sieß
2009-12-04 12:58:44 UTC
Permalink
Post by Oliver Schnell
So sieht das aus. Ich habe inzi9wschen auch grade mal eine Kreuzung an
einem dieser ICE-Halte entdeckt.
Die ICEs haben dafür z.B. betriebliche Kreuzungshalte in Reith, Hochzirl,
Scharnitz und sogar Martinswand.

mfg
MS
Dave U. Random
2009-12-02 12:46:58 UTC
Permalink
Post by Ralph A. Schmid, dk5ras
Wow. Und wo bleibt Fürth? :-(
Da will ja auch keiner freiwillig hin.

Dave
Ralph A. Schmid, dk5ras
2009-12-03 04:43:21 UTC
Permalink
Post by Dave U. Random
Da will ja auch keiner freiwillig hin.
Baah; du hast keine Ahnung. Dachte ich auch mal, is' aber nicht so :)


-ras
--
Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
Loading...