Discussion:
Güterzug in Begegnungsstelle?
(zu alt für eine Antwort)
Bernadette Karf
2018-02-20 19:42:00 UTC
Permalink
Hallo!

Ich weiß, daß meine Frage ein bißchen in "Glaskugelschauen" rausläuft,
aber vieleicht hat der ein oder andere hier eine Theorie.
Es geht um folgendes:
Strecke Donauwörth - Neuburg bzw. Ingolstadt
eingleisige Strecke
Begenungstelle: ehemaliger Bahnhof Hamlar
Beobachtung dort:

Freitag nachmittag: Güterzug steht auf einem Gleis - Ausfahrtsignal rot
scheint normal - Güterzug wartet augenscheinlich auf Überhol- oder Gegenzug

Samstag nachmittag: gleicher Zug wie Freitag steht immer noch da. Keine
Lok vorhandenden (ob das am Vortag auch schon so war, weiß ich nicht -
hab nicht drauf geachtet)

Sonntag kurz nach Mitternacht: gleiches Bild wie Samstag nachmittag. Ob
Lok vorhanden war, konnte ich wegen Dunkelheit nicht feststellen.

Weiter habe ich das Szenario nicht mehr beobachtet. Kam die drei Male
nur so vorbei.

Warum wurde der Zug dort abgestellt. Ist eigentlich unsinnig. Der Zug
blockiert ein Gleis und somit können weniger Züge fahren. Lokausfall
dürfte ja nicht solange Standzeit ergeben. Und wenn einzelne Waagen
ausgefallen wären, dann hätte man doch die anderen weggezogen. Weil die
werden ja sicher irgendwo erwartet, oder?
Ent- oder Beladen dürfte auch ausscheiden, weil
- es gibt dort eigenlich keine Industrie, die flüssige Stoffe in der
Menge braucht (waren Fässerwagen)
- der Zug stand auf dem bahnhofabgewandten Gleis. Da käme man nur dran,
wenn man das andere Gleis überquert.

Gruß
Berna
U***@web.de
2018-02-21 07:26:56 UTC
Permalink
Moin,
Post by Bernadette Karf
Ich weiß, daß meine Frage ein bißchen in "Glaskugelschauen" rausläuft,
aber vieleicht hat der ein oder andere hier eine Theorie.
Strecke Donauwörth - Neuburg bzw. Ingolstadt
eingleisige Strecke
Begenungstelle: ehemaliger Bahnhof Hamlar
Könnte demzufolge jetzt Betriebsbahnhof sein.
Post by Bernadette Karf
Freitag nachmittag: Güterzug steht auf einem Gleis - Ausfahrtsignal rot
scheint normal - Güterzug wartet augenscheinlich auf Überhol- oder Gegenzug
Samstag nachmittag: gleicher Zug wie Freitag steht immer noch da. Keine
Lok vorhandenden (ob das am Vortag auch schon so war, weiß ich nicht -
hab nicht drauf geachtet)
Sonntag kurz nach Mitternacht: gleiches Bild wie Samstag nachmittag. Ob
Lok vorhanden war, konnte ich wegen Dunkelheit nicht feststellen.
Weiter habe ich das Szenario nicht mehr beobachtet. Kam die drei Male
nur so vorbei.
Warum wurde der Zug dort abgestellt. Ist eigentlich unsinnig. Der Zug
blockiert ein Gleis und somit können weniger Züge fahren. Lokausfall
dürfte ja nicht solange Standzeit ergeben.
Manchmal fehlen Loks, Trieffahrzeugführer oder
Annahmemöglichkeiten. Dann werden Gz auch in der
Pampa geparkt, teils tagelang.
Post by Bernadette Karf
Und wenn einzelne Waagen
ausgefallen wären, dann hätte man doch die anderen weggezogen. Weil die
werden ja sicher irgendwo erwartet, oder?
Ent- oder Beladen dürfte auch ausscheiden, weil
- es gibt dort eigenlich keine Industrie, die flüssige Stoffe in der
Menge braucht (waren Fässerwagen)
Kesselwagen?
Post by Bernadette Karf
- der Zug stand auf dem bahnhofabgewandten Gleis. Da käme man nur dran,
wenn man das andere Gleis überquert.
Gruß, ULF
Bernadette Karf
2018-02-21 19:31:47 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Manchmal fehlen Loks, Trieffahrzeugführer oder
Annahmemöglichkeiten. Dann werden Gz auch in der
Pampa geparkt, teils tagelang.
Das wäre eine Möglichkeit.
Mich wundert nur, daß das so kurz nach bzw. vor (je nach Fahrtrichtung)
einem großen Knotenpunkt/Güterbahnhof (Donauwörth) passiert.
Post by U***@web.de
Kesselwagen?
Richtig. Mir kam das Wort auch irgendwie falsch vor. Aber auf
Kesselwagen kam ich nicht.



Gruß
Berna
Frank Nitzschner
2018-02-22 04:08:33 UTC
Permalink
Manchmal fehlen Loks, Trieffahrzeugführer [..]
^^^^^^^^^^^^^^
Ist das einer, der tagelang das freie Signal übersieht..;-)?
Dann werden Gz auch in der
Pampa geparkt, teils tagelang.
Eben.

Grüsse
Frank
U***@web.de
2018-02-22 11:05:00 UTC
Permalink
Post by Frank Nitzschner
Manchmal fehlen Loks, Trieffahrzeugführer [..]
^^^^^^^^^^^^^^
Ist das einer, der tagelang das freie Signal übersieht..;-)?
Oder einer, der seine Lok weggegeben hat.

Gruß, ULF

Martin Theodor Ludwig
2018-02-21 23:44:00 UTC
Permalink
On Tue, 20 Feb 2018 20:42:00 +0100, Bernadette Karf
Post by Bernadette Karf
Strecke Donauwörth - Neuburg bzw. Ingolstadt
Begenungstelle: ehemaliger Bahnhof Hamlar
Freitag nachmittag: Güterzug steht auf einem Gleis -
Samstag nachmittag: gleicher Zug wie Freitag steht immer noch da.
Sonntag kurz nach Mitternacht: gleiches Bild wie Samstag nachmittag.
Vor einigen Monaten gab es so einen Fall, wo ein Güterzug über eine
Woche lang in Bruchsal stand. Lok war dran, Stromabnehmer unten. Auch
der "Aufsichtsbeamte" hat sich gewundert ...

Bis dann, Martin
--
Autoreisezüge in Europa: http://www.autoreisezuege.org
Loading...