Discussion:
Intercityzüge aus Asien?
(zu alt für eine Antwort)
Andreas Walter
2009-11-01 09:15:04 UTC
Permalink
Hallo zusammen,

hier mal wieder was in den Nachrichten gefunden:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html

Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
--
Alles für die Quote!
Bye und Gruß, Andreas.
mailto:***@gmx.net
http://misctalker.de
Ulrich Erdmannsdorffer
2009-11-01 11:41:12 UTC
Permalink
Post by Andreas Walter
Hallo zusammen,
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Hallo,
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität Ihren
Preis hat. Und weiss eigentlich irgend jemand, was die Bahn die Mängel an
den vorhandenen ICE (z.B. Achsen, Neigetechnik) gekostet haben, soweit sie
sich überhaupt beziffern lassen.
Bei VW gab es ja vor diversen Jahren einen Sparwahnsinnigen, der die
Zulieferer unter extremen Preisdruck gesetzt hat, was der Fa. riesige
Qualitätsprobleme beschert hat.

Grüße
Ulrich
Matthias Warkus
2009-11-01 12:28:02 UTC
Permalink
On 2009-11-01 12:41:12 +0100, "Ulrich Erdmannsdorffer"
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
Post by Andreas Walter
Hallo zusammen,
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Hallo,
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität Ihren
Preis hat.
Hitachi liefert durchaus Qualität.

mawa
Ralf Gunkel
2009-11-01 13:13:41 UTC
Permalink
Post by Matthias Warkus
On 2009-11-01 12:41:12 +0100, "Ulrich Erdmannsdorffer"
...
Post by Matthias Warkus
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
Post by Andreas Walter
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Hallo,
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität Ihren
Preis hat.
Hitachi liefert durchaus Qualität.
Ich wollte gerade fragen warum der Betreiber des Personen-HGV aus dem
Süden Englands nach London mit dem Klammerbeutel gepudert sein sollte
da der genau bei dem Hersteller bestellt.
Zumal man diesen Hersteller(n) eine "gewisse Kompetenz" in HGV
Fahrzeugen in keinster Weise in Abrede stellen kann.
Ich nehme mal nicht an dass dort nur "Geiz ist Geil" gilt.

Letzenendes wird es beim IC-X vsl. doch ein kontinentaler Hersteller
werden, Eingeständnisse der Hersteller vorausgesetzt.
Im LST Bereich gibt man sich auch grossspurig, aber man fürchtet
anscheinend im Regionalbahnmarkt langsam schon die güstigere Konkurenz.
So mein subjektiver Eindruck.

Nebenbei vermute ich irgendwie dass ein Vorstand beid er DB ein
gewisses Hühnchen u. a. mit seinem ehm. AG zu rupfen hat oder weiss was
dort an Gewinnspannen vorhanden ist. :-)
Recht so. Man muss nicht immer Edelschrott zu jedem Preis kaufen.


Gruß Ralf
--
Wollen sie einen Bedienplatz von Siem***, oder gleich was gescheites?
Herr Willms
2009-11-01 13:43:07 UTC
Permalink
Am Sun, 1 Nov 2009 13:13:41 UTC, schrieb Ralf Gunkel
Post by Ralf Gunkel
Ich wollte gerade fragen warum der Betreiber des Personen-HGV aus dem
Süden Englands nach London mit dem Klammerbeutel gepudert sein sollte
da der genau bei dem Hersteller bestellt.
Herr Gunkel: begreifen Sie endlich mal, daß es nicht der _Betreiber_
ist, der die Züge auswählt und bestellt, sondern die Regierung.


L.W.

-------------------------------------------------------
Mehr Brutto! Lohnverzicht lohnt sich nicht!
Klaus Mueller
2009-11-01 16:23:37 UTC
Permalink
Post by Ralf Gunkel
Nebenbei vermute ich irgendwie dass ein Vorstand beid er DB ein
gewisses Hühnchen u. a. mit seinem ehm. AG zu rupfen hat oder weiss was
dort an Gewinnspannen vorhanden ist. :-)
Meinst du den, der nach einem gewissen Fahrzeug"problemchen" ganz
schnell von dort verschwunden ist?

Klaus
Ralf Gunkel
2009-11-01 20:29:28 UTC
Permalink
Post by Klaus Mueller
Post by Ralf Gunkel
Nebenbei vermute ich irgendwie dass ein Vorstand beid er DB ein
gewisses Hühnchen u. a. mit seinem ehm. AG zu rupfen hat oder weiss was
dort an Gewinnspannen vorhanden ist. :-)
Meinst du den, der nach einem gewissen Fahrzeug"problemchen" ganz
schnell von dort verschwunden ist?
Welches "Problemchen"?
Stehe gerade auf dem Schlauch.

Die Person schreibt sich ähnlich eines bekannten Feinkostladens.

Gruß Ralf
--
Wollen sie einen Bedienplatz von Siem***, oder gleich was gescheites?
Klaus Mueller
2009-11-02 02:42:26 UTC
Permalink
Post by Ralf Gunkel
Post by Klaus Mueller
Post by Ralf Gunkel
Nebenbei vermute ich irgendwie dass ein Vorstand beid er DB ein
gewisses Hühnchen u. a. mit seinem ehm. AG zu rupfen hat oder weiss was
dort an Gewinnspannen vorhanden ist. :-)
Meinst du den, der nach einem gewissen Fahrzeug"problemchen" ganz
schnell von dort verschwunden ist?
Welches "Problemchen"?
Stehe gerade auf dem Schlauch.
Es ging um rissige Straßenbahnen.
Post by Ralf Gunkel
Die Person schreibt sich ähnlich eines bekannten Feinkostladens.
Ich bin mir nicht 100%ig sicher, meine aber diesen Namen im Umfeld des
Themas gehört zu haben. Bei der Unübersichtlichkeit der Fahrzeuglerei
kann ich mich aber auch irren.

Klaus
Klaus Mueller
2009-11-01 16:23:36 UTC
Permalink
Post by Matthias Warkus
On 2009-11-01 12:41:12 +0100, "Ulrich Erdmannsdorffer"
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
Post by Andreas Walter
Hallo zusammen,
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Hallo,
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität Ihren
Preis hat.
Hitachi liefert durchaus Qualität.
Eben. Die hat auch ihren Preis.

Klaus
Martin Bienwald
2009-11-02 07:12:32 UTC
Permalink
Post by Matthias Warkus
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
Post by Andreas Walter
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität Ihren
Preis hat.
Hitachi liefert durchaus Qualität.
Und Siemens durchaus nicht immer.

... Martin
Oliver Schnell
2009-11-01 13:45:11 UTC
Permalink
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
Post by Andreas Walter
Hallo zusammen,
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Hallo,
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität Ihren
Preis hat. Und weiss eigentlich irgend jemand, was die Bahn die Mängel an
den vorhandenen ICE (z.B. Achsen, Neigetechnik) gekostet haben, soweit sie
sich überhaupt beziffern lassen.
Vielleicht ist gerade das mittlerweile beim Bahnvorstand angekommen,
weshalb man jetzt nach Zugherstellern jenseits von Siemens & Co Ausschau
hält.

SCNR

Oliver Schnell
Andreas Walter
2009-11-01 15:37:40 UTC
Permalink
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
Hallo,
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität
Ihren Preis hat. Und weiss eigentlich irgend jemand, was die Bahn die
Mängel an
den vorhandenen ICE (z.B. Achsen, Neigetechnik) gekostet haben, soweit
sie sich überhaupt beziffern lassen.
Ich würde mir das nach den heutigen Erfahrungen vertraglich
risikofrei stellen lassen, zumindest Finanziell.
Ein Fahrzeughersteller ist zwar in der Wartung preiswert, aber wehe
das EBA zieht eine ganze Reihe mal aus dem Verkehr.

Lokzüge hatten schon was für sich.
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
Bei VW gab es ja vor diversen Jahren einen Sparwahnsinnigen, der die
Zulieferer unter extremen Preisdruck gesetzt hat, was der Fa. riesige
Qualitätsprobleme beschert hat.
Na ja, Opel hat sich von Lopez nie richtig erholt, im Gegensatz zu VW.
--
Alles für die Quote!
Bye und Gruß, Andreas.
mailto:***@gmx.net
http://misctalker.de
Hans-Joachim Zierke
2009-11-01 18:55:27 UTC
Permalink
Post by Ulrich Erdmannsdorffer
ist vielleicht beim Bahnvorstand noch nicht angekommen, dass Qualität Ihren
Preis hat. Und weiss eigentlich irgend jemand, was die Bahn die Mängel an
den vorhandenen ICE (z.B. Achsen, Neigetechnik) gekostet haben, soweit sie
sich überhaupt beziffern lassen.
Wie meinen?

Falls das ICE-Desaster irgendetwas bewirkt, dann doch wohl die
Entscheidung, nicht wieder bei den gleichen Herstellern zu bestellen!


Hans-Joachim
--
Ordentliches Mitglied des Rob Savelberg Fanclubs
für nicht unterwürfigen Journalismus


Herr Willms
2009-11-01 20:57:15 UTC
Permalink
Am Sun, 1 Nov 2009 18:55:27 UTC, schrieb Hans-Joachim Zierke
Post by Hans-Joachim Zierke
Falls das ICE-Desaster irgendetwas bewirkt, dann doch wohl die
Entscheidung, nicht wieder bei den gleichen Herstellern zu bestellen!
Oder sich vorher besser zu überlegen, was man haben will, und wie
das zu spezifizieren ist.

Die zweite Generation der ICE (-3 und -T) ist ja entstanden in einer
Zeit, wo die Kompetenz, ganze Züge zu konstruieren vom Bahnbetreiber
an die Hersteller abgegeben wurde. Die DB hat schon einige Probleme
dieser Übergangsperiode identifiziert.


mfG,
L.W.

-----------------------------------------------------
Mehr Brutto! Lohnverzicht lohnt sich nicht!
Matthias Warkus
2009-11-01 12:30:45 UTC
Permalink
Post by Andreas Walter
Hallo zusammen,
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Kawasaki, Mitsubishi, Tokyu (sofern noch existent). Eingeschränkt
Rotem. Diverse chinesische Hersteller.

mawa
Hans-Joachim Zierke
2009-11-01 19:00:18 UTC
Permalink
Post by Matthias Warkus
Kawasaki, Mitsubishi, Tokyu (sofern noch existent). Eingeschränkt
Rotem.
Ja.
Post by Matthias Warkus
Diverse chinesische Hersteller.
Alles, was da konkurrenzfähig ist, sind
Siemens/Bombardier/Alstom/Kawasaki etc. Lizenzprodukte. Das schreib
mal gleich ab.

In 15 Jahren vielleicht. Bei Fortdauer der gigantischen
Schienen-Investitionen in China bei gleichzeitiger Nichtinvestition in
Deutschland vielleicht etwas früher.



Hans-Joachim
--
Ordentliches Mitglied des Rob Savelberg Fanclubs
für nicht unterwürfigen Journalismus

http://youtu.be/XaWE8K2nRVs
Jakob Krieger
2009-11-01 13:01:00 UTC
Permalink
- Andreas Walter
Post by Andreas Walter
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Hab was gefunden (mit Fotostrecke) -
Intercity Express aus Indien

http://www.zonkerala.com/gallery/kerala/ernakulam/thiruvananthapuram-ernakulam-intercity-express.html


jk
--
no sig
Till Kinstler
2009-11-01 13:40:29 UTC
Permalink
Post by Andreas Walter
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Och, Hyundai Rotem brüstet sich z.B. damit:
http://www.hyundai-rotem.co.kr/Eng/Business/Rail/Railroad/Product/rail_car03.asp
Notfalls können die sicher auch auf dem TGV-A basierende KTX-I-Züge
liefern, die fahren jedenfalls tatsächlich... Vermutlich wäre Alstom
damit aber nicht einverstanden...
Und in China lernt man ja auch, wie man z.B. Velaros baut...

Gruß,
Till
Ulf Kutzner
2020-11-27 12:48:54 UTC
Permalink
Post by Till Kinstler
Post by Andreas Walter
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Zï¿œge da liefern? Hitachi, wer noch?
http://www.hyundai-rotem.co.kr/Eng/Business/Rail/Railroad/Product/rail_car03.asp
Die haben ja IC+ an die ukrainische Bahn geliefert,
die damit bis ins polnische Przemysl fährt.

Bei Probefahrten zwischen Lemberg und Tschop
sind ihnen auf den kurven- und längsneigungsreichen
Abschnitten aber zuletzt ein paar Fahrmotoren
abgeraucht, so daß die Skiurlauberzüge mit diesen
Garnituren nur zwischen Kyjiw und Slaws'ko verkehren
werden.

Hätte auch nicht gedacht, daß die Dinger dermaßen empfindlich
sind, daß sie die Hauptbahn zur ungarischen und slowakischen
Grenze nicht komplett befahren können.

Gruß, ULF

Hans-Joachim Zierke
2009-11-01 18:52:14 UTC
Permalink
Post by Andreas Walter
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Kawasaki Heavy Industries?

Halt die üblichen Verdächtigen, die auch an JR liefern.


Hans-Joachim
--
Ordentliches Mitglied des Rob Savelberg Fanclubs
für nicht unterwürfigen Journalismus

http://youtu.be/XaWE8K2nRVs
Gerd Belo
2009-11-02 16:41:45 UTC
Permalink
Post by Andreas Walter
Hallo zusammen,
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Die Ausschreibung war doch weltweit. Da kann er doch aus den vorhandenen
Angeboten die Besten aussuchen.......... ;-)

Gab es denn so viele Angebote aus Asien?

Qualität hat nun mal ihren Preis. Warum sollten andere Anbieter die
veröffentlichten Angebote nennenswert unterbieten?

Das ganze sieht wie ein (Bahn-)typisches Selbstor aus....


Tschüß GERD
--
Gerd Belo
***@BAFAS.de
Herr Willms
2009-11-02 17:33:25 UTC
Permalink
Post by Gerd Belo
Die Ausschreibung war doch weltweit.
Europaweit...
Post by Gerd Belo
Da kann er doch aus den vorhandenen
Angeboten die Besten aussuchen..........
muß er aber nicht.
Post by Gerd Belo
Gab es denn so viele Angebote aus Asien?
Bei einer zweiten Auflage können die kommen. Hitachi wird demnächst
über Fertigungsstätten in Europa verfügen. Auf der Insel haben die ja
auch schon das gemeinsame Angebot von Siemens und Bombardier
ausgestochen.
Post by Gerd Belo
Qualität hat nun mal ihren Preis. Warum sollten andere Anbieter die
veröffentlichten Angebote nennenswert unterbieten?
"because he can" -- vielleicht einfach, weil sie es können?

MfG,
L.W.

-----------------------------------------------------
Mehr Brutto! Lohnverzicht lohnt sich nicht!
Hans-Joachim Zierke
2009-11-03 16:00:36 UTC
Permalink
Post by Gerd Belo
Qualität hat nun mal ihren Preis. Warum sollten andere Anbieter die
veröffentlichten Angebote nennenswert unterbieten?
Das ganze sieht wie ein (Bahn-)typisches Selbstor aus....
Die DB wird ohne Zweifel mit sehr großem Interesse verfolgen, zu welchen
Preisen Siemens und Bombardier die gleichen Züge in China anbieten.

Bei komplexen Maschinenbauprodukten hat China höhere Lohnstückkosten
als Deutschland, bei der Montage gibt's dann allerdings einen
Lohnkostenvorteil.

Daraus wird die DB, wenn sie klug ist, sicherlich ein paar
Schlußfolgerungen der Marke "Was würde der Zug kosten, wenn das
Siemens-Management uns so lieb hätte wie das MoR?" ableiten.


Hans-Joachim
--
Ordentliches Mitglied des Rob Savelberg Fanclubs
für nicht unterwürfigen Journalismus

http://youtu.be/XaWE8K2nRVs
Jens Müller
2009-11-09 15:00:02 UTC
Permalink
Post by Andreas Walter
Hallo zusammen,
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bahn-macht-Druck-article570143.html
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Kawasaki Heavy Industries oder Nippon Sharyo?
Herr Willms
2009-11-25 21:45:34 UTC
Permalink
Am Sun, 1 Nov 2009 09:15:04 UTC, schrieb Andreas Walter
Post by Andreas Walter
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Gerade gefunden:


--------- schnipp --------------------

Nov. 26 (Bloomberg) -- Hitachi Ltd., maker of the 186 mile per hour
(300 kph) Bullet Train, will bid against the French- built TGV on its
home soil as the Japanese company targets a European rail market
that's the biggest in the world.

Hitachi, whose high-speed train sales in the region have been limited
to the U.K., will offer the latest Shinkansen-series model to replace
TGVs run by French state rail operator SNCF and built by Paris-based
Alstom SA, said Mac Motraghi, head of sales at the Asian companys
European rail unit.

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601101&sid=aWDb8VO.Yplc

-------------------- schnapp ----------------



MfG,
L.W.


-------------------------------------------------------
Mehr Brutto! Lohnverzicht lohnt sich nicht!
tobias b koehler
2009-11-25 18:52:38 UTC
Permalink
Post by Andreas Walter
Der Keks droht Siemens und Alstom mit Einkauf in Asien.
Wer soll den so Züge da liefern? Hitachi, wer noch?
Sifang jedenfalls nicht, die machen nur endmontage für produkte von
Bombardier, Hitachi, Alstom oder Siemens (und nicht für den export),
nachdem das projekt "China Star" zu keinem erfolg geführt hat.
Loading...