Discussion:
Fahrplanwechsel Schweiz Dezember 2019
Add Reply
Patrick Rudin
2019-05-07 10:08:05 UTC
Antworten
Permalink
Die grobe Ausrichtung ist nun klar:

https://company.sbb.ch/de/medien/medienstelle/medienmitteilungen/detail.html/2019/5/0705-1

ICE4 nach Zürich-Chur und Bern-Thun-Interlaken, soso. Wusste gar nicht,
dass die auch Schweiz-Zulassung haben. Das sind dann 14-teilige Züge,
nehm ich an?


Grüsse

Patrick
U***@web.de
2019-05-07 10:45:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Patrick Rudin
https://company.sbb.ch/de/medien/medienstelle/medienmitteilungen/detail.html/2019/5/0705-1
ICE4 nach Zürich-Chur und Bern-Thun-Interlaken
Wegfall der durchgehenden Verbindung Bern - Paris.

Die Bahn klaut Ihnen eine halbe Stunde. Gut,
die DB ist hier außen vor.

- "«Läufelfingerli» (S9).


Verbesserung der Anschlüsse auf die Fernverkehrszüge in Olten und Sissach. Die Reisezeit für Pendler nach Basel, Zürich, Bern oder Luzern verkürzt sich dadurch bis zu einer halben Stunde."

Gruß, ULF
Patrick Rudin
2019-05-07 16:59:44 UTC
Antworten
Permalink
***@web.de wrote:
[Läufelfingerli]
Post by U***@web.de
Verbesserung der Anschlüsse auf die Fernverkehrszüge in Olten und Sissach. Die Reisezeit für Pendler nach Basel, Zürich, Bern oder Luzern verkürzt sich dadurch bis zu einer halben Stunde."
Ja, ab Mittag wird der Takt um 35 Minuten gedreht. Nennt sich
"Lastrichtungsfahrplan", was natürlich einen durchgehenden Takt mit
identischen Abfahrminuten über den ganzen Tag hinweg ausschliesst...


Gruss

Patrick
Thorsten Klein
2019-05-08 16:49:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Patrick Rudin
Ja, ab Mittag wird der Takt um 35 Minuten gedreht. Nennt sich
"Lastrichtungsfahrplan", was natürlich einen durchgehenden Takt mit
identischen Abfahrminuten über den ganzen Tag hinweg ausschliesst...
Man könnte ja auch den Halbstundentakt einführen :-D

Generell wäre es sinnvoll, sobald die S3 zur HVZ alle 15min fährt, die
Zusatzkurse über Läufelfingen nach Olten zu führen und damit die S9 zu
ersetzen. Zumindest stündlich.
Das Wendegleis in Liestal bräuchte man sowieso, damit man da Züge
stärken oder schwächen kann.
U***@web.de
2019-05-09 06:27:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thorsten Klein
Post by Patrick Rudin
Ja, ab Mittag wird der Takt um 35 Minuten gedreht. Nennt sich
"Lastrichtungsfahrplan", was natürlich einen durchgehenden Takt mit
identischen Abfahrminuten über den ganzen Tag hinweg ausschliesst...
Man könnte ja auch den Halbstundentakt einführen :-D
Im Moment ist der Takt erst einmal unübersichtlich.
http://www.fahrplanfelder.ch/fileadmin/fap_pdf_fields/2019/503.pdf

Mir war so, als habe man zuletzt zur HVZ auch
Verstärkerzüge eingelegt.
Thorsten Klein
2019-05-12 12:37:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
Mir war so, als habe man zuletzt zur HVZ auch
Verstärkerzüge eingelegt.
Vereinzelt. Im Sommer wird an A zum 00er Knoten ab Sissach gefahren und
an C wie auch im Winter zum 30er Knoten. Und Sommerau wird akuell nur an
C bedient (und von den HVZ Kursen).

So bekommt man ein Fahrplanfeld auch voll...
Jan Marco Funke
2019-05-07 15:15:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Patrick Rudin
https://company.sbb.ch/de/medien/medienstelle/medienmitteilungen/detail.html/2019/5/0705-1
ICE4 nach Zürich-Chur und Bern-Thun-Interlaken, soso. Wusste gar nicht,
dass die auch Schweiz-Zulassung haben. Das sind dann 14-teilige Züge,
nehm ich an?
12- und 13-teilig, mit 14 Wagen ist nicht vorgesehen.

Wirklich aktuelles habe ich dazu nicht gefunden, das hier ist auch schon
ein halbes Jahr alt:

https://www.siemens.com/press/pool/de/pressemitteilungen/2018/mobility/PR2018110059MODE.pdf

Gut möglich, dass sich durch den Abnahmestopp der DB auch der Einsatz
der ICE 4 in der Schweiz verschiebt. Andererseits möchte die DB ihre ICE
1 möglichst bald zu Kurzzügen mit 9 Wagen umbauen. Damit wird ja bereits
begonnen, die Schweiz-ICE sollen wohl als letzte umgebaut werden.
--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Thorsten Klein
2019-05-07 15:42:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Patrick Rudin
https://company.sbb.ch/de/medien/medienstelle/medienmitteilungen/detail.html/2019/5/0705-1
ICE4 nach Zürich-Chur und Bern-Thun-Interlaken, soso.
Gut wegen der Velomitnahme. Wie das dann wohl im CH-Binnenverkehr aussieht?

Schlecht wegen der Abteile und...allem anderen.

Und der Twindexx fährt ab Fahrplanwechsel auch auf dem IC3....nicht.
Der IC1 ist da aber nicht mehr erwähnt.
Post by Patrick Rudin
Wusste gar nicht,
dass die auch Schweiz-Zulassung haben.
Haben sie wohl auch noch nicht. Bis zum Fahrplanwechsel ist ja noch
viiiiiel Zeit...
Offenbar ist für die Zugerseesperre noch keine Baubewilligung, also wozu
jetzt schon ICE4 zulassen?
Das mit dem Rauchverbot wird wohl auch erst am 31.5. angekündigt.
Jan Marco Funke
2019-05-12 08:08:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Patrick Rudin
https://company.sbb.ch/de/medien/medienstelle/medienmitteilungen/detail.html/2019/5/0705-1
ICE4 nach Zürich-Chur und Bern-Thun-Interlaken, soso. Wusste gar nicht,
dass die auch Schweiz-Zulassung haben.
Kleiner Lichtblick: Es sollen _alle_ langen ICE 4 (mit 12/13 Wagen) die
Zulassung für die Schweiz bekommen. Bisher sind 100 Schweiz taugliche
ICE 4 bestellt! Beim ICE 1 waren nur 19 Züge für die Schweiz
ausgerüstet. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit erheblich, bei
durchgängigen Zugläufen nicht mehr in Basel zwecks Fahrzeugtausch
umsteigen zu müssen. Wegen Mangel an Schweiz tauglichen ICE 1 kam das in
letzter Zeit ja leider recht häufig vor.
--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
U***@web.de
2019-05-12 08:51:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jan Marco Funke
Post by Patrick Rudin
https://company.sbb.ch/de/medien/medienstelle/medienmitteilungen/detail.html/2019/5/0705-1
ICE4 nach Zürich-Chur und Bern-Thun-Interlaken, soso. Wusste gar nicht,
dass die auch Schweiz-Zulassung haben.
Kleiner Lichtblick: Es sollen _alle_ langen ICE 4 (mit 12/13 Wagen) die
Zulassung für die Schweiz bekommen. Bisher sind 100 Schweiz taugliche
ICE 4 bestellt! Beim ICE 1 waren nur 19 Züge für die Schweiz
ausgerüstet. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit erheblich, bei
durchgängigen Zugläufen nicht mehr in Basel zwecks Fahrzeugtausch
umsteigen zu müssen
bzw. irgendwann mal durchgehende Zugverbindungen
SFS <-> weiter als Basel durchgehend angeboten zu bekommen.

Gruß, ULF
Jan Marco Funke
2019-05-12 09:07:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by U***@web.de
bzw. irgendwann mal durchgehende Zugverbindungen
SFS <-> weiter als Basel durchgehend angeboten zu bekommen.
Du meinst KRM? Wäre eigentlich sinnvoll. Nur braucht man die EC durchs
Rheintal dann noch? Bisher war ja mittelfristig deren Umstellung auf SBB
Giruno Triebzüge vorgesehen.
--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Thorsten Klein
2019-05-12 12:40:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jan Marco Funke
Du meinst KRM? Wäre eigentlich sinnvoll. Nur braucht man die EC durchs
Rheintal dann noch? Bisher war ja mittelfristig deren Umstellung auf SBB
Giruno Triebzüge vorgesehen.
Lass mich raten, die fahren dann als ICE?

Für die Fahrpreise braucht man die EC schon noch....
Jan Marco Funke
2019-05-12 15:55:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thorsten Klein
Post by Jan Marco Funke
Du meinst KRM? Wäre eigentlich sinnvoll. Nur braucht man die EC durchs
Rheintal dann noch? Bisher war ja mittelfristig deren Umstellung auf SBB
Giruno Triebzüge vorgesehen.
Lass mich raten, die fahren dann als ICE?
Davon ist auszugehen. RJ und ECE fahren ja auch in der Preisstufe A.
Post by Thorsten Klein
Für die Fahrpreise braucht man die EC schon noch....
Preisstufe B wird es in einigen Jahren nach Abstellung der IC1 wohl nur
noch in den Dosto IC2 geben.
--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
U***@web.de
2019-05-13 06:20:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jan Marco Funke
Post by Thorsten Klein
Post by Jan Marco Funke
Du meinst KRM? Wäre eigentlich sinnvoll. Nur braucht man die EC durchs
Rheintal dann noch? Bisher war ja mittelfristig deren Umstellung auf SBB
Giruno Triebzüge vorgesehen.
Lass mich raten, die fahren dann als ICE?
Davon ist auszugehen. RJ und ECE fahren ja auch in der Preisstufe A.
Wobei m.W. alle RJ mit Halten auch an reinen DB-Tarifpunkten
nun RJX sein dürften. Die Linienbezeichnung wurde bei der
DB noch nicht angepaßt.

Gruß, ULF

Markus Koßmann
2019-05-12 18:35:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thorsten Klein
Post by Jan Marco Funke
Du meinst KRM? Wäre eigentlich sinnvoll. Nur braucht man die EC durchs
Rheintal dann noch? Bisher war ja mittelfristig deren Umstellung auf SBB
Giruno Triebzüge vorgesehen.
Lass mich raten, die fahren dann als ICE?
Für die Fahrpreise braucht man die EC schon noch....
Laut Entwurf für den Deutschlandtakt
(<https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/E/schienengipfel-netzgrafik-fernverkehr.pdf?__blob=publicationFile>) wird es keine Züge mehr geben die
durch das Rheintal in die Schweiz fahren. Sondern nach Basel fahren nur die
Zugtypen A (300 km/h) und B (250 km/h). Die durch das Rheintal verkehrende
Linie mit Zugtyp D ( 230 km/h) endet in Karlsruhe.
Loading...